Ölfarbe an Wänden

14.07.2009



Wie kann ich Ölfarbe von Wänden bekommen, ohne dies abbrennen oder abschlagen zu müssen?
Mit besten Grüßen,

Heidrun



Tja, das sind



wohl die beiden Möglichkeiten ;-))).
MfG
dasMaurer





Ablaugen gibts auch noch.
Wenn sie aber aus Kompromißgründen dran bleiben sollte, reicht ein anlaugen und ein nachreinigen mit sauberen Wasser, um die Ölfarbe für einen folgenden Anstrich griffig zu machen. Wird mit Dispersionsfarbe drübergearbeitet kann man sich auch noch Gedanken über einen Haftgrund machen. Soll ein neuer Putz drüber, brauchts einen Putzgrund mit Quarzzusatz.



Eine Sanierfräse...



...lässt sich sehr genau einstellen, so daß die Farbe ohne wesentliche Putzschäden entfernt werden kann. Von Festool bzw. Protool, Absaugung nicht vergessen.

Grüße

Thomas





Sanierfräse macht mehr kaputt als gut. Versuchs mal mit Abbeizpaste, nimmt nur die löslichen Farbschichten ab. Aber im Fachhandel--nicht im Baumarkt kaufen.



@ Orgelmann



Hast Du mit dem Teil schon gearbeitet? Ich ja, und ich war zufrieden mit dem Ergebnis. Bei unebeneren Fläche werden freilich auch die Putzschäden größer sein.

Unnötig die Unterscheidung zwischen Baumarkt und Fachhandel, was die Abbeizpasten betrifft. Der Wirkstoff muß stimmen. In jedem Fall lohnt aber ein Preisvergleich. Baumarkt ist nicht immer billiger. Sehr schön das Testset von Scheidel. Da gibt es für ein paar Euro Proben vom gesamten Sortiment.

Bei größeren Flächen verlieren die meisten allerdings den Spaß an der Sache.

Grüße

Thomas





Abeizer "MIT DER KRÄHE" funzt hervorragend, gibt es "nur im Fachhandel", nicht im Baumarkt. Vorsicht, alkalisch, frißt Naturborsten auf, verseift aber auch die Ölfarbe die dann leicht abzunehmen ist. Herstellervorschriften, auch in Punkto Arbeitsschutz unbedingt beachten.



Lt. Sicherheitsdatenblatt...



...von 2002 enthält die Krähe Dichlormethan. Das würde ich mir nun wirklich nicht antun.

http://www.hoegner-farben.de/dokumente/hohman/sd_abbeizer_mit_der_kraehe.pdf

Gibt es vielleicht schon ein neueres Sicherheitsdatenblatt, das ich nicht gefunden habe?

Grüße

Thomas



Abbeizer



Hallo


Einen guten Abbeizer kann man aus Schmierseife und Sumpfkalk selbst herstellen:

1 Teil Schmierseife und einen Teil Kalk zu einer Paste verrühren und mit Wasser auf Zahnpastakonsistenz verdünnen. Das Gemisch auf die Farbe auftragen und einwirken lassen. Vor austrocknen schützen und am nächsten Tag alles abspachteln. Die Flächen sollten zum Schluss mit viel Wasser gereinigt werden..., Wände hinterher ein paar Tage trocknen lassen. Zumindest Ölfarben von Fenstern und Türen konnte ich damit den Garaus machen

Nimmt allerdings immer nur eine Schicht weg, könnte also eine zum gähnen langweilige Sache werden....



Andreas



Ölfarbe an Wänden



Äh, ja danke für die vielen Tipps. Ich bin vollkommen unentschieden. Wenn ich eine Fräse nehmen würde, welche sollte es denn sein, denn eine Wandfräse konnte ich nicht finden.

Mit besten Grüßen,
Heidrun



Das steht schon da:



Sanierfräse von Festool bzw. Protool.

Hat sicherlich mancher Werkzeugverleiher im Angebot.

Grüße

Thomas



Öl an Wänden



Ja danke Thomas, aber es gibt tausende Frässorten. Und wenn ich als Frau in den Verleih gehe, bekomme ich häufig dumme bis dümmste Antworten - ist leider Tatsache. Darum meine Frage, welche Fräse ich nehmen soll. Der Hersteller interessierte mich dabei weniger.
Danke schön,
Heidrun



@ Heidrun



Die Qualität der Antwort ist sehr oft von der Qualität der Frage abhängig.

Ich habe Dir ziemlich exakt beschrieben, was ich für empfehlenswert halte. Hier noch 'mal mit Bild:

http://www.protoolshop-vema.de/mediandoweb/index.cfm?ID_O_TREE_GROUP=4906&ID_O_PRODUCT=212715

Das sind nicht tausende Fräsen. Der Hersteller ist nun 'mal wichtig, wie bei Schuhen, Handtaschen und Erdbeerjoghurt.

Grüße

Thomas





Die Rote Krähe ist schadstoffrei ! Nur um das mal richtig zu stellen !



Vollfett mannhaft gesprochen,



lieber Orgelmann, aber geht's auch ein bisschen detaillierter?

Es gibt mehrere Krähen, und ein aktuelleres Sicherheitsdatenblatt habe ich beim schnelldrübergoogeln nicht gefunden, wäre also für einen link dankbar. Den link weiter oben habe ich nicht erfunden, und den da beschriebenen Mix sollte man besser in der Kiste lassen.

Grüße

Thomas



Ölfarbe



Hallo Thomas, wenn Du als Mann meinst, dass die Antwort von der Qualität der Frage abhängt, wird das ja wohl so sein. Und wenn Du meinst, das Herstellernamen schon vollumfängliche Infos sind, dann wird das auch stimmen. Ich finde das Wort Sanierungsfräse für mich am hilfreichsten. Danke für die Infos und ein schönes Wochenende,
Heidrun



Rote Krähe



Ganz einfach Gockeln:
"Technisches Merkblatt Rote Krähe"



Klärt das besser unter Euch,



mir gebricht es an der nötigen Streitsucht dazu. Es ist zu mir langweilig, mit jemandem zu texten, der nicht lesen will oder kann, was ganz offensichtlich dasteht.

Heidrun und Orgelmann haben ganz offensichtlich und vollumfänglich Recht und ich habe einen schönen Sonntag :-)

Frohes Schaffen

Thomas