Leinölfarbe auffrischen

24.11.2007



Ich habe eine alte Stube, die vor langer langer Zeit mit Leinölfarbe gestrichen wurde, und die Farbe ist schon ziemlich stark vergilbt. Nun möchte ich die Farbe auffrischen, also mit neuer weisser Leinölfarbe überstreichen. Was ich mal so nebenher aufgeschnappt habe, ist, die Farbe mit einer sanften Lauge vorzuwaschen, und dann direkt mit neuer Farbe drauf. Stimmt das so? Gibt es noch anderes zu beachten?
Einige Teile sind so écru-/rahmfarbig; Kann ich kostengünstig und einfach Pigmente dazumischen? - ich weiss schon, die farbige Farbe kostet nicht mehr als die Weisse; aber ich hab dann kein Problem mit der Verwendung von allfälligen Resten.

Jetzt schon vielen lieben Dank



Noch eine Frage



Kann ich direkt den 'vollfetten' Schlussanstrich machen? (ich ändere die Farbe ja nicht?



schau mal da rein



Hallo

Schauen Sie mal auf die

www.leinölpro.de

Seite!

Da etwas recherchieren und evtl. die auch anschreiben.

FK



Standölfarbe



Löle...
Renovierung wie folgt:
-Reinigung der Flächen mit Seifenlauge (Marseiller Seife)
-glänzende Bereiche Anschleifen(120-150 Körnung)
-nochmals reinigen
-dann mit Schlußanstrich lackieren

Abtönen mit Pigment..das geht schon (ich habe es schon gemacht allerdings nur in Kleinmengen**grins)

Gruß Lacerta



Ölfarbe "anreben"



ist eine Kunst. Dazu muss erstmal das erforderliche Pigment mit einer kleinen Menge der Basisfarbe sorgfältig vermischt werden. Dieser Brei kann dann in die Basisfarbe eingemischt werden. Nach dem anrühren die Farbe in ein sauberes Gefäss umfüllen und verarbeiten.
Sehr informativ ist hier auch die Seite "www.kreidezeit.de".
Viel Erfolg wünscht
dasMaurer





Wenn der Altanstrich wie gesagt "vor langer langer Zeit" ausgeführt wurde, dann wäre vielleicht ein Voranstrich mit Grundieröl angebracht ! Nicht das dir das alte, ausgelaugte und mit Seife gereinigte Holz zuviel Öl entzieht !





Deckend und geschlossen ist die Farbe schon noch; also nicht irgendwie abblätternd oder durchgescheuert oder aufgeplatzt. Es waren halt Bilder auf der Wand, und dort sind nun zahlreiche Flecken. Und so richtig schön im Schuss ist die Wand halt nicht mehr. Meine Frage nun an Meister Lingl: Kann das Holz durch die alte Ölfarbe hindurch Farbe ziehen? Grundieröl, das ist Halböl, n'est pas?





Wenn es so ist wie du schreibst dürfte es mit der "Vollfetten" funktionieren ! Versuchs aber trotzdem an einer unauffälligen Stelle,und kontrollier am nächsten Tag ob dir das Ergebnis gefällt.