Tiefgrund auf Lehmfarbe ??

21.01.2006



Hallo !!
Wir renovieren gerade eine Altbauwohnung. Haben komplett alle Tapeten runter. Jetzt kam eine Schicht Lehmfarbe zum Vorschein (bestimmt 40-50 Jahre alt) die unter Einsatz von Wasser und viel Geduld bestimmt auch noch entfernt werden könnte. Meine Frage:
Kann ich auf die Lehmfarbe Tiefgrund aufbringen und einfach drüberstreichen ? Oder muss wirklich alles runter bevor ich wieder mit Tiefgrund bzw. Farbe anfangen kann ?? Reicht evtl. auch eine gute Reinigung der Wand ? Vielleicht hat jemand Erfahrung mit Altbauwänden und kann mir weiterhelfen.
Danke und Grüße

Philipp



Leimfarbe immer entfernen



Halllo,
mit dem Grundieren der Leimfarbe würde die Oberflächenspannung erhöht, wodurch der Leimfarbanstrich anfangen würde abzuplatzen. Hinzu kommt, daß durch den Tiefgrund die Leimfarbe dann nicht mehr richtig wasserlöslich ist, was dazu führt, daß sie nur noch milimeterweise mit dem Spachtel zu entfernen ist. Deshalb immer vorher abwaschen, das spart Ärger bei der jetzigen und allen folgenden Renovierungen. Wenn auf der Wand nur Leimfarbe ist, müßte Sie auch ganz gut abzuwaschen gehen.
Nur wenn wieder Leimfarbe gestrichen werden soll, kann die alte Leimfarbe ohne irgendeine Vorbehandlung auf der Wand gelassen werden(vorrausgesetzt sie ist fest und blättert nicht ab).

Schöne Grüße aus Unterfranken



Danke



dann werd ich mich da gleich mal dran machen. Wie merke ich denn ob alles runter ist. Wenn ich den "Finger mit Spucke" Test mache kann ich sehr schnell etwas runter reiben und verwischen. Reicht das aus oder muss die komplette Schicht runter ? Die Farbe ist auch bedruckt oder ähnliches was sich ebenfalls sehr einfach verwischen läßt aber wie merke ich ob alles runter ist ?



Moment mal



Lehmfarbe oder Leimfarbe?

Lehmfarbe ist etwas ganz anderes. Die würde ich unbedingterhalten und ggf. wieder mit Lehmfarbe neu streichen.



Leimfarbe



ist mein Fehler !! ich gehe davon aus das es Leimfarbe ist und keine Lehmfarbe. Aber wie erkenne ich als Laie denn ob Lehm- oder Leimfarbe ? Wenn die Farbe unter der Tapete hervorkommt ?

Grüße Philipp



Leimfarbe erkennen



wenn die Farbe 40-50 Jahre alt ist und sich mit Wasser anlöst ist es Leimfarbe. Spezielle Lehmfarben gibt es noch nicht so lange. Die Leimfarbe muß restlos abgewaschen werden, bis sich nichts mehr ablöst wenn man mit einem nassen Schwamm über die Fläche fährt, bevor tapeziert oder gestrichen werden soll.



Nochmals Danke



löst sich sehr gut.

Grüße

Philipp