Woher Kreide bekommen?

05.12.2011



Hallo,

ich will mir selbst eine Wandfarbe anmixen aus Quark, Soda und Kreide. Soda hoffe ich noch in der Drogerie zu bekommen, reine Kreide scheint schwierig zu sein. Hab nur das bei Bösner gefunden:

http://www.boesner.com/boesner/servlet/frontend/articleDetail.html;jsessionid=C96FA8946EC5A38BA412B1B07919B298.cl1_1?btUid=bt_Article&iDf_id=ac1153d:be9f72:1004acbfbaa:-7baf

aber das ist noch teurer als so ein Farbenleimgemisch das ich hier rumstehen habe.

Alternative wäre natürlich Löschkalk, aber da machte die Apothekerin nur große Augen, die wusste damit garnichts anzufangen, soviel zur soliden Ausbildung...



Ich kaufe Kreide auch immer im Künstlerbedarf...



... aber Google lieferte u.a. auch diese Anbieter:

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/schlaemmkreide-ruegener-die-originale-1-kg/17725151

http://www.omikron-online.de/lshop,showdetail,2004g,d,,food.carbonat,100131-100,,12Tshowrub--food.carbonat,.htm

Was ist teuer? Hängt von der Menge ab, ob's günstiger als bei Boesner ist. Aber Begriffe wie Rügener Kreide, Schlämmkreide oder Calciumcarbonat bzw. Kalziumkarbonat könnten die Suche beflügeln.



Wandfarbe



(Schlämm)kreide ist ein Füllstoff für Wandfarben.
Entweder sie nehmen Leim als Bindemittel dann gibt das mit Kreide und Pigmentpulver eine Leimfarbe oder Sie wollen eine Kaseinfarbe selber mischen. Dafür empfehle ich Ihnen als Anfänger Kalkkasein.
Vorschlag:
Besorgen Sie sich einen Sack Weißkalkhydrat CL 90 aus dem Baumarkt.
Schlämmen Sie ein paar Kilo in einem Eimer mit Wasser auf.
Füllen Sie die Kalkmilch nach ein paar Minuten ab; unten im Eimer setzen sich grobe Stückchen und Kristalle ab.
In den abgegossenen Ansatz rühren Sie ein paar Becher Magerquark ein. Damit können Sie schon streichen. Der Kalk ist Bindemittel und Füllstoff zugleich.
Probieren sie Konsistenz und Mischungsverhältnis aus bis Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind.
Testen Sie die Farbe im Keller, im Schuppen oder an einer unauffälligen Stelle aus.
Ich streiche damit den Pinselputz in meinem Keller.

Viele Grüße
p.s.
Ein Maler oder noch besser ein Restaurator im Malerhandwerk mischt sich natürlich viel bessere und raffiniertere Farbansätze selber. Aber ich denke für den Anfang und Ihre Zwecke reicht das Rezept auch erst mal.



Kasein oder Zellulose



hallo, noch eine andere rage, ic hab hier wandleimfarbe von sycofix. Dort sollen nur kreide und celluloseleim drin enthalten sein, das ganze wird mit wasser angesetzt. Jetzt frag ich mich ob dieser zelluloseleim nicht genauso gut ist wie das selbstangemischte kasein? vom preis her mcht es eigentlich fast keinen unterschied, aufwand wäre geringer. Aber ist die Zellulose vielleicht nicht so gut?
Wie steht es allgemein mit der Wischfestigket von Kasein und Zellulose?



Kreide



Jonnie



Mach mal Urlaub auf Rügen...und nimm einen Anhänger mit....fg


Andreas



kreidegraben



ja hab ich grad auch von einer freundin erfahren :P Da das leider nicht absehbar ist, muss ich wohl leider leider im spießer-künstlerladen kaufen...



noch gefunden:



http://www.dammann.de/



Leimfarbe



Gute Leimfarbe ist in trockenem Zustand ziemlich, in feuchtem überhaupt nicht wischfest. Kaseinfarbe hingegen sollte halbwegs wischbeständig sein, auch feucht. Für Leimfarbe gilt jedenfalls der Spruch meines Onkels: Eigentlich ist jede Farbe abwaschbar! Entweder man kann Dreck von der Farbe abwaschen oder man kann die Farbe von der Wand abwaschen!