Alte Haustür - neue Farbe

14.07.2006


Hallo,
ich möchte unsere fast 100 Jahre alte Haustür streichen. Derzeit ist sie in einem ausgeblichenen dunkleren Braun und einem Ockerton gestrichen. Teilweise ist die alte Farbe abgeblättert, allerdings kaum auf den senkrechten Bereichen, sondern mehr auf den kleinen waagerechten Zierbereichen/Zierleisten. Nun habe ich die abblätternden Bereich mit der Hand abgeschliffen und dabei festgestellt, dass darunter gleich das Holz zum Vorschein kommt. Insgesamt scheinen maximal 2-3 Anstriche vorgenommen worden zu sein. Nun habe ich schon Acrylfarbe anmischen lassen, aber irgendwie bin ich jetzt doch verunsichert - was, wenn es sich bei dem alten Farbauftrag um Ölfarbe handelt - dann kleistere ich das mit der Acrylfarbe unter Umständen zu - mit üblen Folgen? Kann ich irgendwie feststellen (lassen), um welche Art von Farbe es sich bei der bestehenden handelt?
Mit freundlichen Grüßen, Alexandra



Haustür



Ohne in Augenscheinname ist es schwer zu sagen um was für vorhandene Altanstriche es sich handelt! Da der letzte Anstrich wahrscheinlich keine 100 Jahre alt ist,tippe ich auf etwas moderneres als Ölfarbe! Insgesamt scheinen 2-3 Anstriche vorgenommen worden zu sein,nur auf den Zierleisten kommt gleich das Holz zum Vorschein-sieht aus als ob beim letzten Neuanstrich das selbe Problem vorlag,und die Zierleisten,wahrscheinlich die ganze Tür, ohne Grundierung gestrichen wurde! Wenn sie Acrylfarbe verwenden,werden sie über kurz oder lang dasselbe Erscheinungsbild an den Zierleisten/Wetterschenkeln haben! Irgendwann reißt es,Wasser dringt ein,kann schlecht wieder raus,die Farbe blättert ab,das Holz wird geschädigt! Ich persönlich würde die Altanstriche komplett entfernen und dann einen Neuaufbau mit Standölfarbe(Grundieröl-Zwischenanstrich halbfett-Schlußanstrich vollfett)aufbringen! Da blättert nichts ab,man muß das ganze lediglich mal nachölen,und dabei spart man sich die ganze Kratzerei und das Abschleifen.Informationen zu Standölfarbe finden sie unter www.kreidezeit.de!



Runter mit der alten Farbe



Hallo
und dann mit Leinölfarbe weiter machen
schauen Sie mal bei www.leinölpro.de rein und
lesen Sie da mal rum!

sollte für Ihre alte Türe das Beste sein!

mfG

FK




Anstrich-Webinar Auszug


Zu den Webinaren