Fugen zwischen den Gefachen und den Hölzern

02.05.2007



Hallo,

zurzeit renovieren wir unser Fachwerkhaus, Schleifen die Balken ab und möchten anschließend komplett neu streichen.

Dazu 2 Fragen:
soll man (wie es uns einige schon empfohlen haben) die Fugen mit Acryl zumachen oder offen lassen (wie andere präferieren)?

Welche Farbe sollte man am besten für die Putzflächen nehmen? (Die Balken werden offenporig lasiert)

Danke und Grüße
Bine



so, nun bin ich auch Mitglied geworden....



... und freue mich über eure Tipps...

schonmal vielen lieben Dank!

Gruß
Bine



Die



Fugen sollten soweit wie möglich geschlossen sein.

Ab einer gewissen Größe kann es sinnvoll sein nachzuarbeuiten und die Fugen mit Strohlehm wieder zu schließen.

Acryl sollte nicht zum Einsatz kommen, da hier doch irgendwann Feuchtigkeit eindringt und stehen bleibt.

Grüße Gerd



Wandfarbe



Hallo Bine,
habe gute Erfahrung mit Kalkkaseinfarbe oder Kalkfarbe (mit dem typischem Kalklüstereffekt) der Firma "Beeck" www.beeck.de. Die Farbe hat eine schöne Leuchtkraft und lässt sich sehr gut verarbeiten. Auf die Verarbeitungsempfehlung des Herstellers achten besonders das Vornässen des Untergrund und möglichst lieber zwei oder 3x Dünn Streichen als gleich dick. So hält der Anstrich besser und sieht eben schöner aus durch Tiefenwirkung, wie die Perlen. Nur alles mit einem schönen und teuren Ich habe gute Erfahrung mit Kalkkaseinfarbe der Firma "Beeck" www.beeck.de. Die Farbe hat eine schöne Leuchtkraft und lässt sich sehr gut verarbeiten. Auf die Verarbeitungsempfehlung achten besonders das Vornässen des Untergrund und möglichst lieber zwei oder 3x Dünn streichen als gleich dick. So hält der Anstrich besser und sieht schöner aus durch Tiefenwirkung wie die Perlen. Mit einen schönen teuren Quast und die Wasser-Sprüher lassen sich die Malerarbeiten sehr gut gestalten.
Nun Wünsche ich viel Erfolg.