Fachwerkhaus Schwarze Farbe ausen von Balken abtragen




Hallo


ein Freund von mir hat ein Fachwerkhaus ( glaube altes Bauernhaus) im innen hof die Balken musste mal aufgefrischt werden mit einem farb-anstrich weil dort die Farbe abblättert . Damit das Holz wieder Geschütz ist .

Meine Fragen :


Wie bekomme ich die Alten Farbe von den Balken ab , ohne das ich das Material darunter beschädige , mir ist klar das vom Balken ein gewisser teil Abgetragen wird aber es geht darum das dieses so gering wie möglich gehalten wird

Ich habe hier schon gelesen das es folgende Möglichkeiten gibt

- Heisfön
- Abschleifen
- Lackfrese
- Abbeizen
- Sandstrahlen

meine frage ist welches der oben genannten Sache ist am Schönsten fürs Material ? mein Favorit wahre das Sandstrahlen habe ich zwar noch nie gemacht aber denke das dieses auch fürs Material schönen der wahre oder nicht ?



Frage 2


Wenn ich jetzt besagte Alte Farbe von den Balken abgetragen habe


Muss ich dann die Balken mit irgend Welchen Mittel vor behandeln , um gegebenen falls

Ungeziefer, Schimmel, Holzfurmer .. etc. abzuhalten ans Holz zu gehen ?

Wenn ja Was für Mittel Sollte ich da nehmen gibt es da eventuelle Kombi Mittel wo dieses in der Farbe schon drinnen ist ?


Frage 3

Was für eine Farbe nimmt man für den Außenbereich ?
(die Balken sollen wieder in schwarz angestrichen werden)

Wie oft Sollte diese Farbe dann aufgetragen werden damit sie Optimal Schutz ? 1 mal denke ich reicht nicht 2 ? oder 3 Mal ? oder Noch mehr ?

Und wie lange muss die Farbe dann trocknen lassen ? kann man zwischenzeitlich weiter Arbeiten ?an den innen Flächen ? wenn die Balken fertig sind ? und diese Abkleben die Balken das kein Weise Farbe dran kommt ?



Frage 4

Nach dem die Balken fertig sind müssen die Weisen Felder noch neu gestrichen werden ,

Was nimmt man da am besten für eine Farbe ? weis gibt Außen Wand Farbe jedoch durch Fachwerk Haus wollte ich da lieber genau nach fragen weil das ja wieder anders ist als bei neueren hausern



Für eure Hilfe wahre ich euch dankbar , bekannte hatte zwar überlegt es eine Fach Firma machen zu lassen , da diese aber wahrscheinlich sehr teuer sind überlegt er ob wir das nicht privat selber machen können , nach dem Motto selbst ist der mann bzw die Frau ^^

MFG
Blu21



Farbe entfernen?



Sandstrahlen dürfte ein bisschen brutal sein, eventuell funktioniert Trockeneisstrahlen. das würde ich aber von einem Fachbetrieb machen lassen. Das Equipment ist nicht billig, die Sicherheitsvorschriften müssen eingehalten werden. Und es gehört einiges an Übung und Erfahrung dazu, sonst hat man fix mal irreparable Schäden verursacht.
Für den Neuanstrich sollte auf jeden Fall auf Standölfarbe zurückgegriffen werden, als zusätzlichen Schutz kann man vorher noch mit einer Borsalzlösung streichen.
Auch bei den Gefachen sollte der Altanstrich entfernt werden, eventuell den Putz ausbessern, aber nur mit dem vorhandenen Putzmaterial, keine Reparaturmörtel o.ä. aus dem Baumarkt. Neuanstrich dann mit Sumpfkalk neu streichen.
Bei Kreidezeit z.B. gibts die passenden Produkte und ausführliche Verarbeitungsanleitungen.
MfG
dasMaurer



Farbentfernung:



Probiert doch einfach aus, was aus Euerer Palette in Eigenleistung gemacht werden kann, wenn's nix bringt, ruft einen Spezialisten. Selbst das Strahlen kann recht schonend vonstatten gehen, hier unbedingt vorher eine Probefläche machen lassen. Einen verbindlichen Rat kann man per Forum nicht geben.

Alternativ zu Standölfarben können Öllasuren verwandt werden, die den Holzcharakter besser zeigen. Mit ein wenig Wartung des Anstrichs durch die Jahre sind wiederholte Farbentfernungen und komplette Neuanstriche dann vermeidbar.

Grüße

Thomas



Muss es denn Schwarz sein?



ist zwar regional durchaus typisch, bedeutet aber maximale Aufnahme des Sonnenlichts = Holz arbeitet deutlich mehr, Lack muss mehr leisten bzw. reisst schneller.

Ziemlich unverwüstlich wäre ein Anstrich mit Kiefern-Wurzelholzteer, das ergibt auf Fichte einen dunklen Honigton, Eiche entsprechend dunkler. Einziger Nachteil liegt in der längeren Trockenzeit.

Gruss, Boris



Das sollte...



...aber unbedingt auf eine Anwendung außen beschränkt werden. Innen kommt der Teer wohl nicht so gut.

Grüße

Thomas