Abplatzen der Farbe

28.02.2005



Hallo
Wir haben einige Probleme an unserem neuen alten Haus, daß wir1989 gekauft haben.
1.Vor 3 Jahren habe ich im ganzen Haus die Türen frisch
gestrichen. Es sind noch alte Türen aus Vollholz.
Voriges Jahr fing es dann schon an, daß an manchen Stellen
die Farbe wegplatzte. Mitlerweile sind es an manchen Türen
gleich einige cm. Ich weiß nun nicht so recht was ich
machen soll, denn einfach frisch Streichen bringt auch
nicht viel. Am Schlimmsten ist es an der Innenseite der Haustüre und den alten Kastenschlössern.
2.Im Bad springt die Fugenmasse zwischen Tür und Fliesen.
Es ist 1999 erst alles frisch reneviert worden, also auch
neue Fliesen.
Ich brauchte nun einen guten Rat von euch, damit es das
nächste mal von Dauer ist, wenn wir es in Ordnung bringen.
Herzlichen Dank für eure Tips.
Roselie



Abplatzen der Farbe



Hallo Roselie,

die Ursache des Abplatzens kommt wahrscheinlich daher, daß keine Verbindung
zum Untergrund besteht.

Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten:

1. Der Untergrund wurde nicht genügend angeschliffen.

2. Der Untergrund wurde nicht , oder nur unvollständig von Staub befreit.

3. Es wurde nicht vorlackiert.

Du kannst die losen Stellen entfernen, mit Lackspachtel glätten, Schleifen
und lackieren. Ich nehme dabei an, daß sich nicht die komplette Lackschicht
löst!

Die Fugen zwischen Tür und Fliesen sollten Dauerelastisch sein.

Ansonsten höre doch mal rum, ob einer aus der Community in Deiner Nähe sich
dieses Problem einmal unverbindlich anschaut.

Gruß aus Dortmund

Harald Vidrik





Hallo und erst mal vielen Dank!
Am anschleifen kann es kaum liegen, denn ich hatte mir
extra eine Maschine gekauft, mit Sandpapier.









Hallo erst einmal und vielen Dank!
Am Abschleifen kann es kaum liegen, ich habe es
mit einer Schleifmaschine gemacht. Ich hatte sogar
erst probiert die Türen abzubrennen damit man die
Maserung sieht, aber das ging nicht gut. Eigentlich
denke ich,daß ich den Staub richtig entfernt habe-
oder soll man den nass abwischen? Als Farbe habe ich
erst grundiert und dann lackiert. Es ist auch nicht
nur der Lack abgeplatzt, sondern man sieht direkt die
Maserung des Holzes.
Wegen der Fliesen werde ich mal einen Fließenleger
fragen.
Grüße aus Thüringen
Roselie



Abplatzen der Farbe



Hallo Roselie,
könnte es denn sein, das Ihr beim Renovieren des Hauses auch eine neue Heizung eingebaut habt? Dann verändert sich häufig das Klima im Haus:
die Luft wird trockener,
Holzfeuchte diffundiert auch durch dicke Lackschichten,
mit dem Trocknen zieht sich das Holz zusammen und es gibt oft Risse im Lack - z.B. am Rand der Füllungen.
Das passiert dann übrigens unabhängig davon, ob der alte Lack vor der Neubeschichtung entfernt wurde.
Irgendwann pegelt sich die Feuchte aber auf neuem Niveau ein.
Gruss aus Weimar
Klaus Maurer
blankholz.de