Färberdieselöl - Safloröl für Böden




… hat hier jemand Erfahrung mit Verwendung von Safloröl
(Färberdieselöl) für Ölung von Holzfußböden hier Esche?
Es geht hier vor allem um die Klarheit dieses Öles, es soll
klar wie Wasser sein und das Holz wird nicht gelblich oder
bräunlich nach dem ölen?



Der Unterschied...



...zwischen Diesel und Distel ist immens...

Safloröl ist, obwohl die Eigenschaft des Nichtvergilbens so verlockend ist, in purer Verwendung offenbar ungeeignet für Fußböden. Kreidezeit hat das Öl im Angebot, schließt die Verwendung für FB aber aus.

Statt auf Ihrem teueren Boden herumzuexprimentieren, empfehle ich das Projektöl NHO von Zweihorn oder ein leicht weißpigmentiertes Parkettöl, z.B. von Natural und eine Unterhaltsreinigung/ -pflege mit weiß pigmentierten Natural-Spezialreiniger.

Die natürliche Holzalterung werden Sie damit aber nur geringfügig bremsen können. In der Optik des Einbaues werden Sie die Esche nicht erhalten können.

Grüße

Thomas




Schon gelesen?

Fachwerk streichen