Hausaufstockung/Raumhöhe (Fachwerkhaus mit Sandsteinfassade)?

22.02.2012



Hallo Community,
meine Eltern wohnen in einem Fachwerkhaus von ca. 1899, das 1930 mit einer Sandsteinaußenverkleidung versehen ist. Nun sind die Erdgeschossräume noch einigermaßen normal hoch, die Räume in I. OG aber eindeutig zu niedrig. Ich überlege mir, ob ich im I. OG und im Dach wohnen möchte. Dafür wollte ich das Dach und die oberste Geschossdecke entfernen und z.B. zwei Steinreihen neu draufmauern (oder wie auch immer?)
An den Räumen meiner Eltern im EG sollten keine Veränderungen vorgenommen werden.
Was müsste man bei der Aufstockung beachten?
Gruß Andrearosa



Zu beachten sind ...



z.B. folgende Punkte:

Zulässig des Vorhabens nach LBO = Nutzung des Dachraumes zu Wohnzwecken | Zulässigkeit im Rahmen eines Bebauungsplanes oder nach §34 BauBG |Bestandsschutz | Brandschutz | Bauantragspflichtigkeit | Eingriff in das Fachwerkgefüge=Überprüfung der statischen Machbarkeit

Sie benötigen einen Architekten, der mit Ihnen diese Umbau- und Erweiterungsmaßnahme bespricht und auf ihre baurechtlcihe und baukonstruktive Machbarkeit hin überprüft.

Im Rahmen dieses Forums kann dazu keine wirklich relevante Auskunft gegeben werden, dazu ist die Sache zu komplex.



Kosten



Bevor großartige statische Berechnungen oder baurechtliche Überprüfungen etc. in Auftrag gegeben werden würde ich erst einmal von einem Architekten vor Ort eine grobe Kostenschätzung durchführen lassen.

So hat man zumindest mal eine Hausnummer, mit was man mindestens kalkulieren müsste. Und dann überlegen, ob sich der Aufwand lohnt oder ob man sich nicht lieber entweder mit den niedrigen Decken arrangiert oder aber ein eigenes Haus kauft.



Von Grund auf



würde ich mir auch das alles mit einem fähigen Berater und Planer mal das Ganz anschauen und dann die notwendigen Schritte einleiten, Baurecht, Planung, Kosten etc.

So einfach ist das alles nun doch nicht …

Durch Fakten kann man Entscheidungen treffen - nicht durch Hirngespinste und Möglichkeiten.

Gutes Gelingen

FK