Fachwerkhaus als Passivhaus?

10.06.2016



Hi!

Meint ihr es ist möglich ein Fachwerkhaus mit Holzständerwerk, Baustrohballen als Gefache, Kalkputz aussen und Lehmputz innen in Passivhausqualität zu bauen?

Gruß,
Tom



Im Prinzip ja...



... der Wärme im inneren ist es egal, von welchem Dämmstoff sie gehindert wird, nach aussen zu entweichen.

Es braucht nur etwas mehr davon (also eine dickere Wand), da der WLG von Baustroh höher ist als der von technischen Dämmstoffen.

Ob es Sinn macht, ist eine andere Frage...