Da kommt man doch gern nach Hause ;-)




Heute habe ich ein Belegexemplar der Zeitschrift BAUHANDWERK (bauverlag), Ausgabe 10, Oktober 2004 im Briefkasten gehabt. Freundlich werde ich auf Seite 26 hingewiesen, welche ich natürlich sofort aufschlage:

Zitat:
www.fachwerk.de
Es gibt wohl kaum heiklere Bauaufgaben als die Rekonstruktion und Sanierung von Fachwerkbauten. Dies gilt gleichermaßen für Bauherrn wie für Bauprofis. Diese im wahrsten Sinne des Wortes "ausgezeichnete" Adresse ist mit Informationen nur so gespickt. Sie bietet Ratschläge, Tipps, Foren, und Anbieterdatenbanken.

[...]

Bewertung:
+ Das wohl umfassendste deutschsprachige Portal zum Thema "Fachwerk".
- Aufgrund der Informationsfülle ist die Benutzerführung teilweise etwas verwirrend.

Zitat Ende

Na, ich würde sagen, das Lob dürfen wir uns alle an das Revers heften und daher sage ich allen Mitwirkenden: Danke für die gute Zusammenarbeit!



Fachwerk.de ist eine gute Sache!!



Hallo Hartmut.
Solch eine Anzeige gibt doch neue Kraft für neue Ideen oder?!
Das mit dem Plus ist doch schonmal sehr gut und
Wieso soll die Seite verwirrend sein?
ich habe mich bis jetzt immer damit zurechtgefunden

Mit zimmerlichem Gruß
Andreas Vollack
aus Hann. Münden



Herzlichen Glückwunsch lieber Hartmut !



Erst gestern schrieb ich eine mail an unser relativ neues
aber sehr fleißiges Mitglied Dietmar Fröhlich.
In dieser mail fragte ich ihn, ob er nicht auch( wie ich ) der Meinung ist, daß fachwerk.de süchtig machen könnte.
Er antwortete mit einem klaren " Ja ".
Allein die Tatsache, lieber Hartmut, daß es Dir in gut
zweieinhalb Jahren gelungen ist, mit Deiner Website fast
1000 fachwerkbegeisterte Menschen als Gemeindemitglieder
( den Begriff Community mag ich nicht ! ) zu gewinnen, zeigt,daß Du mit mit Deiner Idee voll ins Schwarze getroffen hast !

Herzliche Glückwünsche, lieber Hartmut , zu diesem
bemerkenswerten Erfolg !!

Schöne Grüße aus Nordsachsen !
- mit vorzüglicher Hochachtung !

Andreas Milling - Tischlermeister





Lieber Hartmut,
die "Gemeinde" dankt Dir, daß Du öffentliches Lob an alle Mitwirkenden weitergibst, ob Ratsuchende, Neugierige, Uneigennützige oder Geschäftemachende. (Letztere meine ich garnicht negativ.) Es ist enorm und nur zu ahnen, was Du als Initiator & Webmaster von Fachwerk.de damit uneigennützig angeschoben hast. Viele alte Häuser werden es Dir danken, weil durch Fragen und Antworten und Möglichkeiten der Ergänzung & Korrektur weniger Fehler passieren können und werden.
Was schreib ich da.! Das weißt Du ja alles selber viel besser.!
Wir freuen uns mit Dir über das öffentliche Lob.
Herzliche Grüße D.Fr.



Gratulanten



Lieber Hartmut

auch meine Gratulation.

Und trotzdem sollten wir die Kritik der Unübersichtlichkeit ernst nehmen. Ich tu mir manchmal auch etwas hart beim zurechtfinden (es kann ja nicht jeder so fit an der digitalen Kiste sein)

Gruß

Lutz



@Alle



Hey, ich habe das Lob nicht an euch weitergegeben, damit es jetzt wie ein Ping-Pong-Ball zurückkommt ;-). Behaltet es einfach.

Zu dem Problem der Navigation:
Natürlich nehme ich die Kritik ernst. Dieses Problem ist jedoch nicht so einfach in den Griff zu kriegen. Mit allen Querverlinkungen verfügt Fachwerk.de über ca. 1 Googolplex an Informationen :-). Aber das kriegen wir schon hin ... irgendwie ... irgendwann. Fachwerk.de ist halt wie ein Fachwerkhaus, man findet immer wieder eine neue Überraschung.



Ist wie früher...



...im Untergrund werden die besten Bewegungen gestartet!
Und an der lobbyistischen Fachwelt geht unser Ackern nun eben nicht einfach mehr nur so sang- und klanglos vorüber.
In zwei drei Jahren vielleicht bestimmen wir dann das Sanierungswesen.
Bauakademien nehmt Euch in Acht, die Community erwacht!

Grüße zur Beachtung.