Alte Häuser, erfahrenes Handwerk, neue Medien




Internet-Gemeinschaft Fachwerk.de auf der HAUS 2005 (Dresden)
Alte Häuser, erfahrenes Handwerk, neue Medien

Gewerbliche und private Mitglieder der Fachwerk.de-Community stellen erstmals auf einer Messe aus. Handwerker, Architekten, Planer und Privatleute wollen die Besucher der HAUS 2005 zum Erfahrungsaustausch und zu unverbindlichen Fachgesprächen über die Altbausanierung einladen. Weiterhin soll die Internet-Community www.fachwerk.de vorgestellt und deren vielfältiges Informationsangebot präsentiert werden.

Was gemeinsame Interessen bewirken können, zeigt sich in diesem ganz besonderen Projekt der Fachwerk.de Community. Viele auf www.fachwerk.de vertretene Firmen und auch einige private Mitglieder der Internet-Gemeinschaft haben die gesamte Messeplanung, Organisation und Umsetzung in Eigenregie durchgeführt. Wie im Internet, so wollen sie erstmal als Gemeinschaft auch auf einer Messe Erfahrungen und Wissen über die Altbausanierung und Renovierung austauschen.

Vorträge und Fachberatungen über ökologisches Bauen, Lehmbau, Holzschädlinge, Baukosten, Farben, … sollen Hausbesitzern oder jenen, die sich für alte Häuser interessieren, Anregungen bieten und Lösungswege aufzeigen. Fachleute aus ganz Deutschland stehen den Besuchern Frage und Anwort.

„Wie kann man erklären, was hier passiert? Doch nur mit einem Wort: Idealismus! Wenn Baufirmen und Bauherrn gemeinsam so ein Projekt bewältigen, die Kosten teilen und das Geschäftliche hinten an stellen, dann ist das schon etwas Einmaliges. Das die Fachwerk.de Community sich soweit entwickeln würde, hätte ich nie zu träumen gewagt“, sagt Hartmut Stöpler, Betreiber der Internetseite www.fachwerk.de.

Hintergrund:
Unter der Internetadresse www.fachwerk.de ist seit 2001 die Fachwerk.de-Community zu erreichen. Die Gemeinschaft aus Firmen und Privatleuten hat mittlerweile über 1.100 Mitglieder. Die Mitglieder helfen anderen Bauherrn durch Erfahrungsberichte, kompetente Antworten im Forum und hatten im Jahr 2004 ihr erstes Community-Treffen in der Nähe von Göttingen. Ganz besonders kümmert sich die Gemeinschaft um alte Fachwerkhäuser, die einen wesentlichen Teil der europäischen Baukultur darstellen. Das zeigt sich auch an der internationalen Mischung der Mitglieder. So sind Mitglieder aus Belgien, Frankreich, der Schweiz, Östereich, Brasilien und vielen anderen Ländern auf www.fachwerk.de vertreten.



Teilnehmerliste



Firmen:
Altbau- und Denkmalsanierung - IB Uwe Berghammer, Limburg;
Architekturbüro Michael Nothelfer, Überlingen-Bodensee;
Baugeschäft Jens Jannasch, Oppach;
Dritte Haut Architekten, Berlin
EGS GmbH & Co. Natürlich Bauen KG, Klipphausen;
Fachwerkzentrum Andreas Vollack, Hann. Münden;
Fliesenleger Steffen Lindner, Neukirch;
LehmHandWerk, Sohland;
MAHLWERK, Hainewalde;
Malangeri - planen + bauen mit holz, Leipzig;
Malermeister u. Restaurator i.H. Hausmann, Spitzkunnersdorf;
Natufa Ökologischer Holz- und Bautenschutz, Berlin;
Natur am Bau - ökol. Baustoffhandel, Berlin;
Planungs-/Gutachterbüro Arnold, Castrop-Rauxel;
Rapido-Bau GmbH, Guttau;
Tischlerei Höhne, Frank, Taubenheim;
Architekturbüro Reisinger, Michael, Dresden;
Zimmerei Opitz, Steinigtwolmsdorf;
Zimmerei Leuner, Andreas (Albert), Cunewalde;

private Teilnehmer:
Holger Sieg (Architekt), Sohland;
Familie Bernd Köller, Ohrsleben;
Zimmergesell Michael Eckardt, Berlin
Klotke, Kerstin (Stuck & Illussion), Taubenheim;
Familie Nauman, Andreas, Wilthen;



Vorträge:





---Forenreferenz-----------
Ey, Alter, was geht? Vorträge auf der Haus2005... -
Nun Bürger,
auf vielfachen Wunsch eines einzelnen Herrn (Grüße an den Zimmergesell) hier noch mal zusammengefasst die Vorträge der Fachwerk.de-Community auf der Haus2005 (jeweils nur Uhrzeit, Name und Raum, Thema kann dann jeder auf der Fachprogramm-Seite unter www.baumesse-haus.de nachschauen)
1. Do, 3.2., 14.00-14.30 M. Nothhelfer, Raum 1
2. Do, 3.2., 15.15-15-45 W. Gensky, Natufa, Erlweinsaal
3. Fr, 4.2., 15.00-15.30 R. Hausmann, Raum 2
4. Sa, 5.2., 10.30-11.00 A. Vollack, Raum 1
5. Sa, 5.2., 11.00-11.30 U. Arnold, Raum 1
6. Sa, 5.2., 11.30-12.00 M. Malangeri, Raum 1
7. So, 6.2., 10.00-10.30 M. Nothhelfer, Raum 1
8. So. 6.2., 11.30-12.00 H. Sieg, Raum 1
9. So, 6.2., 15.45-16.15 J. Böhmer, Mahlwerk, Raum 2
10. So, 6.2., 10.00-10.30 E. Szukal, Erlweinsaal
11. So. 6.2., 10.30-11.00 U. Berghammer, Erweinsaal
Noch´n paar Zahlen:
Der Stand wird 21 Mitgliedern der Community gestaltet, aus 5 Bundesländern, pro Mitglied ergeben sich etwa 1,3 m2 Standfläche, wenn alle da sind, kann keiner mehr rein, dumm gelaufen...
Nichtsdestotrotz, stattliche Mengen möchte ich meinen, der Pöbel wird toben...
Grüße aus Leipzig von
Martin Malangeri mehr ...
----------------------------------