Fachwerkbalken freilegen

10.07.2020 Sandra


Fachwerkbalken freilegen

Hallo,

es handelt sich um eine verputzte Fachwerkwand. Ich möchte gerne die Balken sichtbar machen,. Wie kann das ohne großen Aufwand funktionieren? Ich möchte auf keinen Fall erst das gesamte Gefache rausholen und dann wieder neu aufbauen. Auf dem Bild seht ihr ein Regal, welches weg soll. Dann soll wie gesagt die Balken sichtbar gemacht werden.
Ich hoffe Ihr versteht mein Anliegen:

Freue mich auf eure Antworten.

Herzliche Grüße

Sandra



Sichtfachwerk herstellen



weißt du, wie das Fachwerk aussieht ? Ich meine, kennst Du den Zustand der Balken, ob die überhaupt sichtbar so Schmuck aussehen ? Womit ist das Gefach ausgefacht - Strohlehm, Ziegel, Bruchstein ? Du wirst um das Entfernen des gesamten Putzes nicht umhinkommen, da Du ja vermutlich nicht weißt, wo genau die Balken liegen. Und selbst dann, müssen der Gefachverputz an die Balken angearbeitet werden. Die Ausfachung selber kann natürlich drin bleiben. Wichtig wäre noch zu wissen, dass durch die Entfernung des geschlossenen Putzes sich der wahrscheinlich ohnehin nicht beste Schallschutz weiter verschlechtern wird.



Fachwerk freilegen



Gehts um eine Innenwand?
Bei Außenwänden sollte das Freilegen ohnehin unterbleiben.

Um Genaueres sagen zu können muß erst einmal die Wand sichtbar sein.
Dann Dicke der Putzschichten über den Balken feststellen-
bei dickeren Schichten ist das Beiputzen entsprechend aufwendiger.
Balkenposition zB hinter den Fußleisten feststellen, dann muß weniger nachgeputzt werden.