Schwarzes Fachwerk

30.08.2010



Hallo, bin absoluter Neuling und habe entsprechende Fragen. Einigen werden sie etwas doof vorkommen, aber nur durch Fragen lernt man dazu. So, ich habe mir ein altes Fachwerkhaus gekauft und möchte das Fachwerk wieder in diesem alten schwarz-braunen Farbton haben, ich nehme an, dass es sich um eine Art Teer handelt, mit dem das Fachwerk damals wetterfest gemacht wurde. Ich habe hier auf der Seite schon gesucht, bin aber nicht richtig fündig geworden. Wie wurden die Balken damals behandelt? Ich möchte es möglichst original wiedererstehen lassen.



Für



Holz im Aussenbereich gibt´s ´ne Menge Farben, von denen die Hersteller behaupten, sie sind das Optimum. Die erste Wahl bleiben immer noch leinölbasierte Anstriche. Mal schauen, inwieweit der Altanstrich abgewittert ist, reinigen(Mit Drahtbürste und Seifenwasser), Haftprobe machen mit Grundieröl und anschliessend mit Standölfarbe in Dunkelbraun streichen.
MfG
dasMaurer





Hallo,

der Teer war extrem PAK-haltig und sollte deshalb entfernt werden (Sondermüll, Arbeitsschutz beachten). Neuanstrich mit Farben der einschlägigen Hersteller.

Grüße