Fachwerk Renovierung

16.05.2018 Levandenhof



Sehr geehrtes Forum,

wir haben uns einen kleinen Bauernhof in der Eifel zusammen gespart und gekauft.
An dem renovierungsbedürftigen Steinhaus steht ein "armes" Fachwerkhaus das unserer Meinung nach dringend Hilfe benötigt.
Könnt ihr uns jemanden empfehlen der uns beraten kann was zu tun ist und dann mit unserer Hilfe dem Häuschen hilft?
Sogenannte Fachleute die hier waren, kamen entweder mit "sofort abreißen kostet € 50,.000"
oder würde ich erst einmal mit Rigips verkleiden, so ungefähr der Wortlaut.

Liebe Grüße
Marc



Bestandsaufnahme + Sanierungskonzept



Was getan werden muss/soll/darf, hängt von Ihren Absichten, dem Erhaltungszustand des Objektes und Ihren finanziellen Möglichkeiten ab. Abriss und Rigips-Behübschungen sind nur 2 extreme Ansätze. Dazwischen wird es andere Möglichkeiten geben, die sich nach einer Bauaufnahme konzipieren lassen. Für´s erste empfehele ich eine Bauberatung mit Objektbegehung. Bei Interesse können Sie mich gerne kontaktieren, Weitere Informationen zu diesen Themen finden Sie auf meiner Internetseite.



Fachwerkberatung



Ihr könnt mich gerne anrufen- momentan bin ich relativ in eurer Nähe.
Wenn ihr handwerklich etwas ambitioniert seid läßt sich Vieles mit Anleitung selber machen,
was bei entsprechender Planung zumindest keine Bauschäden verursacht, wie manche unqualifizierten Vorschläge mit Rigips-Verkleidungen.

Andreas Teich