Fachwerk Gefach Abdichtung, Balkenauswechslung

25.05.2011



Hallo zusammen,
ich brauche Eure Hilfe. Bei meinem Fachwerk sind zwischen Fachwerk und dem ausgemauerten Teil(Ziegel und darauf Putz) Spalten von 3- 10mm ca. Soll das so bleiben oder muss ich die ausvüllen mit Acryl? Doch wenn ich ausfülle, kann eingedrungenes Wasser nicht mehr so schnell raus und austrocknen, oder?
Dann ist unter den Fenstern der Balken morsch und ich habe bereits das morsche Holz ausgestemmt. Ich wollte nun einen Balken einpassen und in das Fachwerk setzen und mit Schrauben links und rechts verankern. Ist das so richtig?
Ich bin gespannt auf Eure Ideen!
Vielen Dank. Thomas



Fachwerk Gefach Abdichtung, Balkenauswechslung



hier mal ein Bild



Moin Thomas



Ich wurde sagen der Riegel ist abgängig. Also unteres Gefach herausnehmen, Riegel mit Altholz austauschen. Dabei wieder zimmermannsmäßig arbeiten, z.B. an einer Seite einen Blindzapfen nachträglich einfügen und die Konstruktion mit Holznägel abnageln. Offene Fugen an den Gefachen z.B. mit einem Winkelschleifer oder mit Meißel heraustrennen und eine Kalkfuge einbringen und nach anziehen des Mörtels einen Kellenschnitt zwischen Fachwerkholz und Gefach durchführen. In Zukunft eine bessere Wasserführung am Fenster herstellen, damit nicht ständig Wasser auf dem Riegel steht etc, etc. pp.