außen gemauert, innen fachwerk, balken morsch

07.07.2011



wir haben ein haus von 1898 gekauft und machen nun gerade die bestandsaufnahme. Dach geht nach ost und west, Giebel also süd und nord. nun ist uns aufgefallen, dass die Südseite des hauses nicht doppelt gemauert ist, sondern die innere schale ausgemauertes Fachwerk ist (die Kellerdecke ist allerdings gemauert und drauf liegt estrich).

meine erste frage: welchen sinn hat eine solche Konstruktion (die innenwände sind auch ausgemauertes fachwerk mit noch Lehmputz drauf)?

im eg ist dort die küche, in der uns jetzt nach räumung der Putz entgegen kam und wir eben besagte fachwerk darunter entdeckten. leider ist der vertikale Balken in der ecke sowie die Schwelle morsch sind. das Mauerwerk in dieser fachwerköffnung ist nicht mehr sonderlich stabil sondern bei druck beweglich. von außen sind noch olle eternitplatten drauf, die aber gerade entfernt werden. darunter ist verputzt.

zweiter fragenkomplex: wie sanieren wir die morschen balken am besten und wie bauen wir am besten die Küche ein, damit nicht wieder feuchtigkeitsschäden entstehen? die betroffene ecke ist genau am Fallrohr der Dachrinne und wir vermuten, dass das auch für den feuchtigkeitseinfall von außen verantwortlich war, die eben nicht nach innen diffundieren konnte wg der küchenzeile und tapette und pvc-fliesenimitat innen

dritte frage: wie können wir innen und außen am besten verputzen? lehmalternativen wären gerne gesehen (mein mann ließ sich bislang von lehmputz noch nicht überzeugen).

danke für eure hilfe
marjo



Eine Bestandsaufnahme kann nur machen...



... der sich auch mit Bestand auskennt.

Wenn Ihr nun hier solche Fragen habt, dann braucht Ihr dringend jemanden vor Ort, der euch den Bestand ordentlich erfassen und erklären kann. Das kostet Geld - ist aber auch sein Geld wert.

Grüße aus Frangn

Frank von Natural-Farben.de



Konzept und Planung



Hallo

In so einem Fall sollten Sie erst mal die Ursachen für die Feuchte Schäden ergründen (lassen), dann evtl hinterfragen, warum so 2 schalig gemauert wurde.

Wenn die Ursachen und die Grundlagen geklärt sind, können Sie mit den Planungen beginnen, was Sie zu machen haben in den verschiedenen Bereichen.

Prinzipiell ist Lehm nicht schlecht; Luftkalk ist die beste Wahl - sollte beides kein Gebastel werden oder sein sondern auf einem guten Konzept gründen.
Dann haben Sie und Ihr Mann - ob nun in Lehm oder Kalk gebaut - lange was davon.

Anamnese - Diagnose - Therapie

FK



keine sorge



entsprechende fachleute gibt es vor ort und die sollen auch einbezogen werden. momentan kommen halt grad erst mal alle tapeten (und außen die eternitfassade) ab, damit die bestandsaufnahme überhaupt gemacht werden kann.

bin nur vm typ her so gestrickt, dass ich mich gern schon vorher bestmöglich informiere, um auch zu verstehen, wovon die fachleute reden und evtl. bestehenden alternativen auch beurteilen zu können.

über weitere ideen und tipps freue ich mich also weiter.

danke aber schon mal für die prompten antworten
marjo



warum...



...die Wand so aufgebaut ist...

dazu haben wir eine idee, und zwar fehlt genau an der seite in der straße eine hausnummer. da das haus nur 8,5 mal 8,5 m mißt: vielleicht sollte ein baugleiches Haus daneben gesetzt werden?



Sanierungskonzept



Wenn Sie nicht verstehen was Fachleute (0der solche die sich dafür halten) reden dann fragen Sie einfach und lassen sich das Problem so (oder so lange) erklären das Sie es verstehen.
Ob die Erklärung richtig ist kann man damit nicht feststellen. Aber das Problem haben Sie in Ihrer jetzigen Frage ans Forum auch.
Mein Rat an Sie:
Fangen Sie nicht gleich an, sich am ersten auftretenden Problem festzubeißen. Lassen Sie sich erst einmal eine Bestandsaufnahme machen (BAUZUSTANDSANALYSE)).
Dazu gehört nicht nur die Küchenwand.
Auf dieser Grundlage können Sie überlegen wie die zukünftige Nutzung aussehen wird. Dann kann man auf der Grundlage dieses NUTZUNGKONZEPTES eine SANIERUNGSKONZEPTION erarbeiten. Da steht dann drin, wann was gemacht werden sollte und was das in etwa kosten wird.
Holen Sie sich dafür professionelle Hilfe!
Mit dem Sanierungskonzept können Sie bei Ihrer Bank die Finanzierung abklären. Dann geht es mit der Genehmigungs- und/oder Ausführungsplanung weiter. Wenn die steht, DANN! können Sie sich Gedanken über das Wie der Reparatur machen.

Viele Grüße

p.s. Ich will Sie ja nicht schocken aber kann sein das diese Reparatur noch eine der leichteren Probleme sein wird, die da auf Sie zukommen.



Genau



Hallo

den Satz von Herrn Böttcher:
Wenn die steht, DANN! können Sie sich Gedanken über das Wie der Reparatur machen.

möchte ich mit:
… wenn das nicht schon teilweise im Vorfeld bei der Analyse (Anamnese + Diagnose) geklärt werden konnte oder zur Sprache kam.

Gutes Gelingen und erfolgreiches Finden des "richtigen" Beraters.

FK



Fachleute



hallo liebe fachwerhausbesitzer!
ich selbst bin im moment nicht grad auf der suche nach arbeit, um das vorweg auszuschließen.
tut mir nur einen gefallen und sucht euch richtige fachleute!
es gibt eine menge von sehr guten architeken und zimmerleuten aber wenige von denen verstehen noch was von der alten handwerkskunst und deren gewerkübergreifenden baufunktionalität!
die Zimmerei u. der maurerbetrieb von nebenan in allen ehren, aber kennen die wirklich was davon???
hier auf fachwerk.de werdet ihr fachleute finden die euch helfen und ich würde die hilfe von dehnen die euch helfen wollen auch vor ort in anspruch nehmen...wenn es geht!?
macht euer haus nicht durch unwissenhaftigkeit maroder als es wohl schon ist!
aller beste grüße jan-henrik



Baumeister oder Planer mit Erfahrung gesucht....



... ich würde bei der Suche sehr auf Referenzen achten. Wenn andere über Jahre gute Erfahrungen gemacht haben, dann ist was dran an der Leistungsfähigkeit.

Grüße aus Frangn

Frank von Natural-Farben.de



:-)



danke, dass ihr euch solche sorgen macht :-). wir hatten in der tat eher an einen fachwerk-fachbetrieb gedacht, von denen es bei uns in der gegend einige gibt und die z.T. auch hier vertreten sind :-). heute sind endlich die eternitplatten komplett runter gekommen, tapeten werden weiter gekratzt (und sind dann morgen hoffentlich vollständig ab) und dann sehen wir weiter. bislang war die ecke unten aber die einzig "doofe" stelle, die anderen bislang freigelegten balken scheinen (!) nicht betroffen.

mein mann ist übrigens selbst tischler, kennt aber seine grenzen und weiß daher die vorteile von fachkenntnis zu schätzen ;-)

danke!
marjo

p.s. gilt unser haus denn nun als fachwerkhaus, wenn die innenwände, aber nur eine außenwand aus fachwerk bestehen???



update



ich wollte mal ein kleines update geben.

gestern war die fachwerk-zimmerei da, um sich die "bösen" stellen (wir hatten auch im Dachstuhl noch ein paar probleme entdeckt) anzusehen.

da wir insbesondere bezüglich des dachstuhls das schlimmste befürchtet haben, konnte der zimmermeister uns entwarnung geben. die betroffenen balken (und nicht der ganze dachstuhl) werden ausgetauscht, das ist wohl in 2 tagen erledigt. freu! finanziell ist es auch weitaus günstiger, als wir befürchtet haben.

auch innen haben wir nun einige balken freigelegt, was wunderschön aussieht! wir freuen uns nach diesem nervenkitzel einfach nur noch über unser fachwerkhäuschen!

gruß und danke nochmal!