Fachwerk bauen

09.04.2019 Martin Dauer



Hallo in die Runde,

ich wohne in einem alten Fachwerkhaus in der Nähe von Bad Salzuflen und baue gerade an einem Backofen. Genauer gesagt, restauriere ich das alte Backhaus auf dem Hof, von dem nur noch eine Ruine stand. Nun kam mir die Idee, das Ganze mit einem kleinen ausgemauerten Fachwerk samt Dachstuhl und Holzschindeldach abzuschließen.

Im Anhang habe ich mal das aktuellste Bild von der Baustelle. Bodenplatte und Tisch sind fertig. Ursprünglich wollten wir die Seitenmauern beibehalten und mit alten Stein weiter hochmauern. Hat sich aber rausgestellt, das die Steine leider zu morsch sind. Also werden wir bis zum Bruchstein runtergehen und dann auf den Bruchstein das Fachwerk aufsetzen. Insgesamt hat das Teil eine Größe von ca 2,5 * 2,5m, die Höhe wird höher als die Spuren an der Wand vermuten lassen.

Kennt jemand hier in der Gegend (in Lippe) einen Zimmermann, der auch an so kleinen Projekten Interesse haben könnte? Aufbauen würde ich es selbst (hab ich schon mal beim Gästehaus gemacht), aber ein Plan und die vorgefertigten Teile wären gut.

Oder alternativ wäre ein Buchtipp auch sehr hilfreich.

Danke und VG
Mart



Fachwerk Backhaus



Hallo Mart

das hört sich schon nach einem spannenden Projekt(chen) an.
Aber gib doch mal etwas Futter :

Ist das zum Selbstaufbau gedacht ?
Gibt es noch Ruinenreste ,die saniert werden sollen ?
Und nicht zu vergessen : Wann soll die "Party" denn steigen ?
schöneGrüße
Jürgen Kube



Fachwerk bauen



Ich habe meinen ursprungstext mal erweitert :-)