Innendämmung

16.04.2018



Hat jemand auf eine Pavatherm (nicht Pavadentro) Platte an der Wand mit Lehm geputzt? Muss mann einen "Lehmkleber " benutzen oder hält der Putz auch direkt auf der Platte? Laut Datenblatt ist diese Platte nicht putzbar, der Zulieferer sagt das haben wir schon gemacht. Dem traue ich aber nicht so recht, weil der ja evtl. falsch geliefert hat. Die Platten sind schon auf der Baustelle und dort ist erst aufgefallen, das die evtl. nicht putzbar ist.



Diffutherm



ich habe generell Unger Diffutherm benutzt und hat gut funktioniert. Da die Platte gedübelt wird, habe ich ganz normalen Lehmputz für die physikalische Verbindung benutzt. Sie ist mit Lehm- bzw. Kalkputz gut zu putzen.



Innendämmung



Hallo, die Pavatherm Platte ist nicht zum Verputzen geeignet da Sie viel zu weich ist. Es ist eine gute Fußbodenplatte oder für Zwischenwände im Holzrahmenbau, aber nicht für eine Innenwanddämmung gedacht. Auch "wenn es schon gemacht wurde" raten wir durch Langzeiterfahrung davon ab. Nur ein gut gemeinter Tipp vom Hersteller. Vielleicht haben Sie ja noch einen anderen Einsatzbereich. Viele Grüße Anka Unger / Udi Dämmsysteme



Geht nicht!!



Es ist immer wieder erstaunlich, was da so für Empfehlungsvarianten hervorgebracht werden, wenn es um die Selbstbaulösungen geht!
Sie müssen druckfeste und für den Verputz zulässige Holzfaserdämmsysteme verwenden.
Und dann auch nur im Dünnschicht-Verfahren arbeiten und vollflächig Gewebe einbetten.



@ Camaldoni



Du bist doch selbst Fachmann und solltest Dünnputzsysteme kennen.
Bzw. sie beherrschen oder definieren.