Fachmann für Dämmung und Heizung im Fachwerk-Altbau

19.02.2009



Hallo,

hat jemand eine Empfehlung für einen Fachmann, der sich gleichzeitig mit Heizung und Dämmung im Fachwerk-Altbau auskennt?

Von normalen 'Energieberatern' wurde mir abgeraten, ich brauche so eine Art DämmendenSanitärundHeizungsAltbaufachmann.

Ich suche jemanden, der jede Menge Erfahrung auch bei der Ausführung hat. Für ein Haus, das wir ggf. kaufen wollen, brauchen wir einen guten Daumenwert, von welchen Preisdimensionen wir reden und welche Stellschrauben es gibt. Also anfangs eine Grobeinschätzung, die man dann später bei tatsächlichem Kauf verfeinern kann (Auftrag dann nicht ausgeschlossen).

Im Groben geht es um Innenraumdämmung eines Hauses von 1900. Unten Mauerwerk, oben Fachwerk, dazu Ausbau einer Kofferhalle (s. Bild ) mit Innendämmung und Dachdämmmung. Schliesslich Dachausbau im Haupthaus. Vorhanden ist eine 26kw Gas-Brennwert Heizung (5 Jahre alt) mit Radiatoren, Dach und Halle bisher ohne Heizung.

Erste Überlegungen gehen in Richtung Kombination der vorhandenen Heizung mit Flächenheizungen und mit Erdwärme/Grundofen oder Heizkamin.

Bin gespannt.

Besten Gruss und Dank!



Verstehe nur Bahnhof



Hallo,
Den DämmendenSanitärundHeizungsAltbaufachmann ,der die Arbeiten dann auch noch anbietet ; ausführt, gibt es in Deutschland nicht.
Gewerketrennung und Handwerksordnung sind seit dem Mittelalter ein Heiligtum.
Vielleicht brauchen Sie ja doch den Energieberater, Bauigenieur oder Architekten.

Diese sollten sich in der Theorie in 12 Bauberufen auskennen.

viele Grüße



Ein guter



Ansprechpartner in der Nähe könnte die Baukraft aus Köln sein die haben auch Heizungsbauer mit im Boot.

www.baukraft-koeln.com

Grüße aus Koblenz



Fachmann für...............



Hallo,

als ehemaliger Bahnhofsbewohner (Neanderthal)zieht es mich irgendwie zu solchen threads. Das nötigste zum Baulichen hatte ich schon einmal geschrieben.
Heizungen können Sie beliebig kombinieren. Die Regelung muß nur stimmen, vorher also einmal simulieren !
Ich hab vor 2 jahren eine alte Brennwertheizung mit einer 100 m² Schwerlast-Fußbodenheizung kombiniert, was prima funktioniert, endlich läuft das alte Scharättchen wirtschaftlich.
Wo steht denn Ihr Bahnhof, damit ich mit dem IC nicht einfach so vorbeifahre ?

Grüße



Danke!



Baukraft kannte ich noch nicht, sieht interessant aus!

Danke für den Tip!

@Herr Beckmann: entschuldigen Sie, wenn ich den Bahnhof hier nicht identifiziere. Ich bin ja nicht der Eigentümer und der jetztige wäre vielleicht nicht so glücklich. Wenn es dann mal unserer ist, lade ich Sie auf ein Bier ins Abteil ein ;-)



Bahnhof



Danke für die Einladung.
ich komme ungefragt darauf zurück.

Grüße



OK, ich such dann mal.....



....nach einer schicken Mitropa Uniform ;-)