Dachsanierung

30.05.2006


Hallo,
wir haben vergangenen Sommer in Bonn ein Fachwerkhaus erstanden.

Leider zeigen einige tragenden Balken des ausgebauten Dachgeschosses starken Pilz- mit entsprechendem Schädlings- befall. (gescheckter Nage- bzw Klopfkäfer). Hierüber existiert auch ein Gutachten, so dass klar ist, welche Stellen ausgewechselt werden müssen.

Wir finden in unserer Umgebung keinen Fachmann, der das machen möchte. Wer kann uns da weiterhelfen? Ich hätte gerne einige Kostenvoranschläge.



Was ist denn...



mit den Zimmereien im Umfeld? Die sind an sich für solche Sachen zuständig. Einfach mal bei den Zimmerern die Sanierungs- und Altbauerfahrung abklopfen. Weiteres äußerliches Kriterium wäre eine Zusatzausbildung zum Sachkundigen für Holzschutz oder Restaurator im Handwerk. Es gibt aber auch gute Zimmerleute ohne diese zusätzlichen Titel.
Grüße aus Leipzig
Martin Malangeri



Gute Fachlichkeit...



...ist auch bei unseren Plattformmitgliedern zu haben.
Einfach nur anfragen und ordern.
Martin ist auch einer der guten!!
Aber für Deine Region z.B. Andreas Vollack.
Hier in der Plattform zu finden und einfach kontaktieren.

Grüße in die ehemalige Bundeshauptstadt,

Udo Mühle




Ähnliche Beiträge

Denkmalzone?