Experte für Belüftung Gewölbekeller gesucht / Rheinland

04.10.2014 Melanie



Liebe Forumsmitglieder,

vor kurzem habe ich hier über unsere Probleme mit unserem kleinen Gewölbekeller erzählt und gute Hinweise bekommen, dass es höchstwahrscheinlich, so wie wir vermuten, ein Lüftungsproblem ist. Wir suchen nun einen guten Experten im Rheinland, der sich das mal mit uns anschaut und für uns eine Belüftungslösung entwickelt. Es tummeln sich so viele verschiedene Anbieter auf dem Markt - vom Bausachverständigen bis zur Hochtechnologiefirma :-) Wir hätten gerne jemanden erfahrenen, bodenständigen, der einen guten Blick hat für so ein Haus und für naheliegende Lösungen. Oft müssen ja auch nur kleine Dinge verändert werden ... habe jetzt schon öfter Stories über Riesenumbaumaßnahmen gehört, wo hinterher ein Sachverständiger sagte, richtiges Lüftungsverhalten hätte es im Grunde auch getan ... Über Empfehlungen eines guten Fachmanns im Rheinland wäre ich sehr dankbar!

Viele Grüße
Melanie





Warum investierst du das Geld nicht erst einmal in eine richtige Lüftung? Schaden wird das kaum welchen anrichten.
Die 500€ + Einbau sollten es einen doch wert sein wenn man selbst das nicht händisch mit Messgeräten und Tabelle erledigen möchte.





Danke ... es geht uns nicht um die 500 Euro ... wir brauchen einen Ansprechpartner, der sich genau um so eine Belüftung kümmert :-) haben überall rumgefragt, keiner weiß einen handwerker, der sowas macht ... haben einen installateur gefragt, stellte sich raus, der kennt sich zwar nicht so richtig gut aus mit belüftung solcher keller, würde uns aber gerne ein drainagesystem für 20.000 verkaufen ;-) also wären wir in der tat sehr dankbar für den namen einer firma oder eines handwerkers im rheinland, der so was (im optimalen fall: gut) macht :-) Danke ...



kümmert?



Das Teil hat nen Stecker dran wenn ich mich nicht irre. Dann noch zwei Fenster umrüsten und dann läuft es.
Wenn du kein Plan hast, Elektriker fragen oder einen der Partner
ntags Bestellung und Partner



Dann...



schau doch 'mal hier rein:

http://www.ntags.de/

Grüße

Thomas



Dankeschön ...



... da schauen wir mal rein ...



Lüftungsproblem?



Hallo,

wenn es sich tatsächlich um ein Lüftungsproblem handelt sollte sich das ein Fachmann anschauen. Die Ferndiagnosen sind bei so einer Geschichte nicht Ratsam.



Lass dich Beraten,



alles andere macht keinen Sinn.



Sonntagsdepri?



Der doppelte Andreas postet einmal als "astibau" und einmal als "Andreas Stiwitz", daß er dazu nichts sagen kann oder will.

Es gab schon weniger überflüssige Postings.

Grüße

Thomas



Nun,



einfach mal für die welche Sonntags scheinbar nichts anderes zu tun haben als doofe Kommentare zu schreiben. Ich war lange nicht mehr hier, und wie man an solch einer seltsamen Anmache feststellen kann hat das auch seinen Grund gehabt.

Nur mal soviel das es auch einen Sinn ergibt:

Ich Persönlich würde niemals ein Objekt aus der ferne beurteilen. Jedes Objekt ist anders und kann einfach nicht Pauschalisiert werden. Von daher reicht mein Kommentar vollkommen aus.

Jedenfalls halte ich von einer Lüftung nicht viel weil es in den allermeisten Fällen nichts bringt. Und damit bin ich auch wieder raus hier. Das Niveau sinkt immer mehr.

@ Thomas: Man nennt uns drei die lustigen zwei.



Lüftungsproblem



Was ist daran falsch zu beurteilen? Richtigs Lüften eines Kellers ist eine Herausforderung. Ergo ist am einfachsten das der Elektronik zu überlassen. Welche Beratung vermisst du?



Ich finde es schon sinnvoll, das von einem Experten ansehen zu lassen ...



... und eine passgenaue Lösung zu finden. Keller sind ein sensibles Thema, eigentlich möchten wir da nicht lange "rumexperimentieren" ... und ob das unterm Strich billiger ist, ist auch die Frage :-) Da aber offensichtlich da niemanden einen Fachmann kennt, der zu empfehlen ist, schauen wir uns weiter um ... wenn wir jemanden gefunden haben, geben wir hier gerne Empfehlungen ... Danke noch mal und ein schönes Restwochenende!





Lässt du wegen der Belüftung deiner Wohnung auch einen Experten kommen? Ich raff ehrlich das Problem nicht?
Kondeswasser hat es im Keller fast immer, vor allem wenn falsch gelüftet wird oder auf anderen Wegen hohe Luftfeuchtigkeit entstehen kann, wie Waschküche, längerer Aufenthalt im Keller etc.
Wenn du sicher bist, das trotz perfekter Lüftung dein Problem nicht verschwindet, kannst du immer noch zu teuren Experten/Gutachter/Abdichtungen greifen.
Das kostet dich jetzt 500€ + Strom und wenn du selbst nicht anbauen kannst, bissel Geld für die Montage.
Was ist daran ein Risiko? Das dein Keller trockener wird?