Estrich und Fliesen oder Balkenlage und Dielen

22.07.2011



Hallo zusammen,

in unserem alten Haus ~1900 sind wir nach Entfernung des brüchigen Estrich aus unserem Wohnzimmer auf eine sehr unebenen und Ansteigenden Betonboden gestoßen. Für einen Stufenlosen Anschluß an die Küche hätten wir eine maximale Aufbauhöhe von ~ 5-7cm zur Verfügung.
Was macht hier Sinn:
1. PE-Folie - Balkenlage + Dämmung dazwischen + 2cm Bodendielen
2. PE-Folie + 5-6cm Estrich (Ohne Dämmung?!) + Fliesen

Danke für die Antworten!!



Eine



PE-Folie ist keine Abdichtung gegen einen möglicherweise feuchten und unebenen Beton-Fußboden. Was bevorzugst Du als Belag im Wohnzimmer ?



Fußbodenaufbau



Ich empfehle folgende Varianten:

Zuerst mineralische Abdichtung oder Schweißbahn, vorher Unebenheiten ausgleichen.

Variante 1:
Weicholzfaserplatten mit integrierter Traglattung und Dielung.
Variante 2:
Foamglasboards, Entkopplungsmatte, Fliesenbelag.
Variante 3:
Wedi- Estrichelemente auf Höhenausgleich (Spachtel), Fliesen.
Variante 4:
Trockenestrichelemente mit aufkaschierter Dämmung aus Miwo auf Ausgleichsschüttung oder Spachtel, Belag.
Variante 5:
Zementestrich auf Höhenausgleich aus Styrodur.
Variante 7:
Gußasphalt auf Fesco- Dämmplatten.

Viele Grüße



Danke



für die Antworten.
@ Olaf: wenn es nicht zu teuer wird und sinnvoll umgesetzt werden kann würden wir Bodendielen bevorzugen...
Jedoch scheint eine Estrichschicht am sinnvolsten zusein
da der Betonboden nur sehr schwer auszugleichen währe...



Das



Problem für Dielung und Balken scheint eher die geringe mögliche Höhe zu sein. Habt Ihr schon mal mittels Bohrung des Betonstärke ermittelt.



Nein



aber ich vermute das es sich hier um ca.20-20cm beton handelt



Wenn



Du mit Vermutungen einen Bau planst .......

Nur Estrich ohne Dämmung, darauf Fliesen - kann ich nur abraten!!
Fußbodenheizung ohne Dämmung ebenso bedenklich.
Bliebe u.a.(Variante 4 von Georg) ein Ausgleich mittels Vergußmasse, Abdichtung Dichtungsschlämme und Fermacell mit 2 cm Trittschallplatte, darauf PVC-Belag. Das würde wenigstens nicht so fußkalt sein. Oder dicke Schafwollsocken - siehe meine Hompage. :-)