Calciumsulfat-Fließestrich

23.06.2003



Hallo, wir haben Fußbodenheizung und wissen nicht welche Estrich wir nehmen sollen, Calciumsulfat-Fließestrich, Readymix Anhydritestrich oder Zementestrich?



Das...



weiss Ihr Verarbeiter. Dann ist noch die Lage des Fußbodens wichtig (EG oder OG).



Calciumsulfat-FließestrichAnhytritestrich



Hallo, Wir haben in Keller , EG und DG Fußbodenheizung. Nun sind wir beim überlegen, ob wir im Keller auch C.Fließestrich nehmen oder lieber Zementesstrich? Kann Calciumsulfat-Fließestrich wegen Hochwasser kaputt gehen?



Caso4 estrich



Hallo
Ein CASO4 estrich ist gem. DIN auch in Kellerräumen einzubauen.
Da sich im EG undf DG eine FBH befindet,ist ein Einbau eines CASU4 Estrichs dort unumgänglich,es sei denn man möchte in der heutien zeit Energie zum Fenster rauswerfen.
Die Wärmeleitfähigkeit eine calciumsulfat-Fließestrich ist um fast die Hälfte des wertes eines ZEs besser und leitet die Wärmeenergie in der doppelten Geschwindigkeit an die Fußbodenoberfläche.
Der nächste Aspekt ist die Fugeneinteilung,welche beim CASO 4 wesentlich geringer (Anteilmäßig) ausfällt als beim ZE.Diese Fugen sind später an der Belagsoberfläche sichtbar. Also immer Fließestrich bei FBH
Sicher noch ein weiterer Aspekt für den Fliesssestrich ist,das der alte herkömmliche ZE meistens Aufschüsselungen nach c.a. einem halben Jahr aufweist,welche beim FE absolut wegfallen.bei diesen aufschüsselungen(durch schnelles austrocknen der randbereiche)reißt die elastisch abgespritzte Kehlfuge in den eckbereichen auf,eas besonders bei Fliesenbelägen sehr schlimm aussieht.
weitere fragen:
WESER FLIESSESTRICH,Harzstrasse 36
31840 hess.-Oldendorf mail:tomee@gmx.net
Wir führen bundesweit aus!!!