Erfahrungsberichte, Dielenschrauben, rausgeworfenes

23.07.2014



Hallo,

ich bin gerade dabei in meinem Bauwagen meinen Fussboden zu verlegen

Hobeldiele Kiefer - Nut und Feder (A/B sotierung)
21mm stark und 114 mm Breit (deckmaß)

nun stellen sich für mich folgende Fragen

A)

soll ich spezielle Dielenschrauben verwenden ? machen diese Sinn ? oder ist
es nur rausgeworfenes Geld

B)
muss ich die Dielen da sie relativ schmal sind diese miteinander verleimen
?

freue mich über Erfahrungsberichte und Tipps
Danke euch
Kaba da



Dielung



Wie lange sollen die Dielen halten?
Was ist als Endbehandlung geplant?



..



sie sollten natürlich so lange wie möglich halten...denke an min. 10 Jahre

für die endbehandlung werde ich die dielen wahrscheinlich mit einer dunkleren Pigm.wachsen oder Ölen
hier habe ich mich noch nicht entschieden



Fußbodenaufbau



Wäre da ESB, Nut-Feder verleimt auf Dämmlage nicht besser?



..



hmm keine ahnung was ESB ist aber meine Dielen habe ich schon gekauft und stehen bereit



Fußbodenaufbau



http://www.elka-holzwerke.de/ESB/neu-fragen-und-antworten.html





aber zu d. schrauben und wegen dem verleimen kann hier keiner was sagen ?



Dielen schrauben



Hallo,
Kieferdielen in dieser Dimension arbeiten nicht so stark wie z.B. Lärche oder Eiche.
Hier ist also eine spezielle Dielenschraube nicht nötig, wenn für eine gleichmäßige Feuchte gesorgt ist.
Wenn die Dielen die Zeit zum Nachtrocknen haben, kann hier auch verdeckt geschraubt werden, sprich jeweils schräg über die Feder.
Verleimt sollte nur bei der schwimmender Verlegung werden, dafür ist aber eine Massivdiele nicht geeignet, da sie sich zu sehr wirft und das Holz ggf. schwindet.

Holger Heerdegen
Tischlerei und Restaurierungswerkstatt
www.restaurieren-tischlern.de



Ob



man verdeckt schraubt oder nagelt ist fast schon Geschmackssache, ich persönlich nagle meistens lieber. Leimen würde ich auf keinen Fall.

Wenn geschraubt wird würde ich aber sehr wohl hochwertige(!) Dielenschrauben nehmen. Normale Holz- oder gar Spanplattenschrauben sind für diesen Zweck von der Kopfform und -größe ungeeignet. Einmal hatte ich billige Dielenschrauben, deren Spitze wollte nicht ordentlich ins Holz und die Köpfe waren auch größer als die der Markenware gleicher Dimension. Fazit: nie wieder Billigware!