Erfahrungen mit Befunderhebung gesucht

24.02.2020 Jule



Hallo, wir haben ein EINZELDENKMAL Fachwerkhaus aus dem 17 Jahrhundert welches wir sanieren wollen. Bauantrag und Antrag für Denkmalschutz Erlaubnis ist beantragt, wir warten auf den Bescheid. Unser Architekt sagte es muss wahrscheinlich noch eine Befunderhebung gemacht werden und so lange wir auf den Bescheid warten , sollen wir nicht weiter machen die alten Rigibs Platten von den Wänden und Decken abzumachen. Kann das sein? Wäre für die Befunderhebung nicht viel wichtiger zu sehen was hinter den Platten liegt? Ich befürchte unser Architekt kennt sich damit auch nicht richtig aus zumal ich jetzt von anderen gehört habe, dass die Befunderhebung eigentlich vor den Anträgen gemacht wird.



Befunderhebung



Am besten zuerst mit dem Denkmalamt reden.
Ein gründlicher Befund kann nur ohne Verkleidungen erfolgen-

evt kann befürchtet werden, dass bei unsachgemäßer Demontage
historisch wertvolle Gebäudeteile beschädigt werden.




Schon gelesen?