Entsiegelung

14.04.2006



Liebes Forum,

wir müssten ein Grundstück von ca. 350 qm entsiegeln. Das Grundstück ist mit Teer versiegelt.
Kann uns jemand sagen, wie teuer so eine Entsiegelung ist ?

Liebe Grüße

Peter



Entsiegeln



Können Sie sich eine Asphaltschneidemaschine und einen Presslufthammer von einer Straßenbaufirma ausleihen und dann ein paar Tage schwer malochen? Dann könnte es preiswert werden,es blieben die Entsorgungskosten!Aber da könnte man ja mal bei so einer Asphaltfirma anfragen die das Zeug zerschreddern,vielleicht nehmen die einen das Zeugs ab wenn man es selber anliefert? Ansonsten denke ich mal,sollten sie sich Angebote einholen!









Hallo. Zunächst gilt es, herauszufinden, ob es sich um Asphalt oder Teer handelt. Asphalt sollte ein Unternehmen, das z. b. Straßenaufbruch und Bauschutt recycelt, oder eine Deponie für nicht mehr als 6 € pro Tonne annehmen, zuzüglich Transportkosten. Auch Asphaltwerke nehmen Asphalt an, und Verarbeiten das wieder. Teerhaltige Bitumendecken stellen Sondermüll dar. Legal müsste ein Fuhrunternehmer eine Sondergenehmigung für den Transport von Sondermüll beantragen und das Zeug dann sachgerecht entsorgen lassen. Ich weiß nicht, wie teuer das wird, aber teuer wird es auf jeden Fall!! Bei der Deponie kann geprüft werden, welches Material es ist. Ein Probestück hinbringen, dann wird Lack draufgesprüht, und man kann erkennen, was es ist ( ich habe es vergessen, wie die Farbe reagiert...). Faustformel: bei Einbaustärke von ca. 10 cm wiegen 10 m2 ca. 2 Tonnen. Spannend ist auch, zu wissen, welche Tragschicht drunter liegt. Wenn die nicht ausreichend stark ist, muß die auch raus und auf 30 cm aufgebaut werden. Aber das ist wieder ein andere Sache...Grüße, Mario