Energetische Sanierung Facharbeit

29.12.2013 Larissa97



Hallo,
Ich bin neu hier und fange gerade meine Facharbeit über die energetische Sanierung am Fachwerkhaus an. Daher interessiert es mich was ihr so schon an euren Häusern durchgeführt habt, was es gebracht hat und vielleicht ein paar Ideen was es so an sinnvollen Maßnahmen gibt. Schonmal danke für alle Antworten, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen :)



Konkreter bitte



Hallo Larissa, wir befassen uns hier seit 11 Jahren mit der energetischen Sanierung von Fachwerkhäusern. Du findest hier geschätzt 22.000 Beiträge zu dem Thema. Da hast Du genügend Lesestoff. Dann kannst Du konkret nach Details fragen. So allgemein wird Dir niemand helfen.

Gruß
Hartmut



Allgemein



Mein Ziel war eher ein paar allgemeine Ideen zu bekommen mit denen ich mich konkreter befassen kann. Vielleicht ist das in meiner Frage nicht ganz klar geworden. Über die Suche findet man ja schließlich eher Antworten zu bestimmten Details, diese sind im Moment für mich noch nicht relevant.



Stichworte:



Bauaufnahme, Untersuchung auf Bauschäden, speziell Feuchteschäden und, in Folge, auf tierische und pflanzliche Schädlinge und der damit verbundenen Beschädigung der FW-Substanz, Schadenskartierung, fachgerechte Fachwerkrestaurierung, Innendämmung von Fachwerk (ganz großes und komplexes Thema), Außendämmmung + hinterlüftetete Fassaden, Sanierungssünden, unpassende Baustoffe und falsche baukonstruktive Aufbauten.

Kurz: Zur energetischen Sanierung gehört eine Menge an Vorarbeit und Recherche am Bauwerk. Nicht nur die Wahl eines möglichst effizienten (und möglicherweise für das Fachwerk vollkommen ungeeigneten) Dämmstoffes, um einen geforderten U-Wert nach EnEv zu erreichen.

Noch kürzer: Die sinnvollste Maßnahme ist, erst mal das wahrzunehmen, was ist. Und das sehr detailliert und aufmerksam.





Hallo Larissa,

bei einer Anfrage unter pfarrhaus-tanneberg@web.de kann dir geholfen werden.