Empfehlung: Kalkfeinputz und Kalkspachtel?




Hallo an die Community

Es geht um Otterbein Produkte, ob jemand damit gute Erfahrungen gemacht hat und ob die Produkte empfehlenswert sind.

1. Calcea Kalkfeinputz. 0-0,6mm.

2. Calcea Kalkglätte.

Mir ist es aufgefallen, dass die Produkte ausschliesslich aus NHL Kalk bestehen? Also ohne Kalkhydrat und somit leicht zu Verarbeiten da keine Carbonatisierung?
Ist es aus baubiologischer Sicht ein Vorteil oder ein Nachteil wenn Kalkputz nur aus NHL Kalk besteht? Warum verwenden andere Anbieter für ähnliche Produkte, Kalkhydrat mit NHL Anteilen?



NHL



Was hast du denn vor? Die Sachen kannst du nehmen, innen.

Lediglich die "feuchte" Ware mit dispergierten Weißkalkhydrat ist glaube ich recht teuer.

NHL ist ein hydraulisches Kalkhydrat. Ein NHL 2 hat einen Calciumgehalt (CaO) von vielleicht 80 Prozent und dann ebend bis 20 Prozent Ton. Man spricht auch von mergeligen Kalk, bei über 35 Prozent Ton spricht man von Merkel.

Hydraulische Kalke werden auch bei etwas höheren Temperaturen gebrannt. Das sind die Unterschiede zwischen Weißkalken und natürlichen Hydraulkalken.

Ohne Carbonatisierung geht aber auch beim NHL nichts. Relevante "Schwierigkeiten" der Verarbeitung resulresultieren daraus jedenfalls nicht.



Kalkglätte



Ich nehme nur Calcea Kalkglätte von Otterbein, die von Kreidezeit habe ich probiert, komme aber mit Otterbein besser zurecht, und nicht zuletzt: eine Frage des Preises.



NHL



Laut Deklaration soll Calcea Kalkfeinputz auch ohne Zellulose auskommen? Denn bei anderen Artikeln steht "verarbeitungsverbessernde Zusätze".
Die Kalkglätte , sowie auch der Feinputz sind recht günstig, deswegen hatte ich Zweifel was die Qualität betrifft, denn manche Mitbewerber verlangen gar das Vierfache.
Würde man diese Produkte auch für alle denkmalgeschützten Objekte verwenden, oder nimmt man dazu besser Produkte aus hauptsächlich Weisskalkhydrat?



Calcea



Ja, das hat mir mein Baustoffhändler auch gesagt, u.a. deswegen meine Wahl. Wieso meinst Du sollte der Denkmalschutz was dagegen haben? hydr. Kalke gibts schon seit mind. 2000 Jahren. Und NHL 2 ist nun nicht so hochhydraulisch.



Kalkputz



Haben Sie den Calcea Oberputz auch testen können?
Können die Produkte (Kalkglätte usw.) auch mit den teureren Produkten (HAGA, Hessler etc.) mithalten?



Calcea



Also ich putze 2 lagig, den Grundputz und den Oberputz mische ich selbst aus 0-4 bzw. 0-2 Putz- und Maurersand und 1: 3,5 RT Weißkalkhydrat CL 90. Dann das Finish mit Kalkglätte falls erwünscht. Ansonsten bin ich ein Freund normaler abgeriebener Kalkputzoberflächen.



Kalkfeinputz oder Kalkglätte



Ich habe einen Raum mit Zementgrundputz. Ist es besser Calcea Kalkfeinputz als Oberputz zu nehmen oder lieber Calcea Kalkglätte und in 2 Arbeitsgängen glätten? Welche von beiden wäre Stossfest? Ich mag keine Sandkörner die auf der Oberfläche zu sehen sind, kann man Calcea Kalkfeinputz (Traufel) glätten?
Wird der Feinputz von Otterbein nicht zu schnell trocken an der Wand, da dieser keine Zellulose enthält?



Erfahrungen



Also wie gesagt, ich kenne nur die Kalkglätte, die kann man auch auf Zementputz aufziehen, auch 2 lagig. Zudem ist sie schleifbar. Untergrund vornässen, nicht absaufen. Ich weiß nicht, was Du unter "stoßfest" verstehst, Thors Hammer würde ich nicht inszenieren. Die üblichen Wohnraumbelastungen werden schon ausgehalten.