Eisenbahnschwellen

22.07.2021 Guja


Hallo,
wir haben in Slowenien ein tolles kleines Haus gekauft. Das Haus steht an einem Steilhang und ist komplett aus Holz. Um ein Schlafzimmer mehr zu bekommen haben die Vorbesitzer Stahlstützen un den Berg hangseitig eingetrieben, darauf einen doppel T Träger gelegt und Eisenbahnschwellen aufgelegt. Zweig war das Fundament. Darauf wurde dann ein Fachwerkzimmer aufgeschlagen. Der Bodenaufbau ist Holz und Dämmung, mit einer Abschlussschicht aus Spundbrettern. Soweit, sogut (oder auch nicht...)
Das Teeröl richt man nun im Zimmer, wie es mit Schadstoffen aussieht weiß ich natürlich nicht... Ein Rückbau wäre sehr aufwendig, und das möchte ich für ein Wochenendhäuschen auch nicht aufwenden.
Die Frage ist nun ob wer eine Möglichkeit kennt eine Art "Sperrschicht" auf dem Boden aufzutragen um den Geruch zu verbannen.

Grüße



Re: Eisenbahnschwellen



Hat das Zimmer auch Fenster?
Wenn ja, wird eine Abdichtung des Fußbodens alleine nicht viel bringen.
Ihr müsstet das Zimmer komplett luftdicht machen, denn der Geruch kommt ja nicht nur durch den Boden.
Zum Testen könnt ihr mal eine Folie auf dem Boden auslegen, diese an den Wänden sorgfältig, sprich luftdicht verkleben, das Zimmer lüften, damit "saubere" Luft ein kommt und dann "testriechen".
Wenn die Aromastoffe des Teeröls schon an/in den Wänden und der Decke eingelagert sind, müsstet ihr auch zumindest Tapeten, evtl. auch den Putz erneuern.
Wenns schon am/ums Haus nach Teeröl/Bahnschwellen riecht, wirds wohl eher keine andere Lösung geben als die Bahnschwellen zu entfernen.....befürchte ich.



Bekanntes Problem



In West-Deutschland waren diese Schwellen in den 1970er Jahren modern, bis man merkte, dass sie hochgiftige Substanzen enthalten. Dann musste alles zurück gebaut werden und teuer entsorgt werden, da Sondermüll.

Natürlich ist da nicht nur Öl drauf, sondern auch alle Hinterlassenschaften aus den Zugtoiletten samt Chemikalien.

Wenn ihr das Haus kaufen wollt, sagt dem Verkäufer, dass die Hütte Sondermüll ist und er sie entweder entsorgt oder ihr einen entsprechenden Betrag vom Kaufpreis für die Entsorgung abziehen müsst.

Da kannst du noch nicht mal einen Ziegenstall raus machen!



Eisenbahnschwellen



sind immer noch begehrt.
Ein Bekannter (arbeitet für eine Entsorgungsfirma) führt die aus Österreich und anderen Ländern nach Deutschland ein.
Daraus werden dann Industrie-Pellets zum Heizen...




Schwelle-Webinar Auszug


Zu den Webinaren

Ähnliche Beiträge

Dachstuhl und Wechsel