Weichbrandziegel oder Lehm

17.06.2004



Hallo zusammen,
wir haben ein Fachwerkhaus gekauft und wollen es nun total Sanieren.
Wir stehen nun vor der Frage wie wie die Gefache neu ausmauern sollte zwei Möglichkeiten stehen zur Auswahl !

A) Lehmsteine Vorteil: Teilweise können die alten Lehmsteine in den Gefachen bleiben, es ist Orginalgetreu und Lehm hat bessere Eigenschaften wie ein weiche Backstein z.B Wasseraufnahme, Wasserleitfähigkeit und Isolierung!!

B) Weiche Backsteine: Vorteil man brach sie nicht Verputzen und später nicht mehr Streichen ! Hat also später weniger Arbeit Insbesondere da eine Seite des Hauses an einem Wald grenzt habe ich die Befürchtungen das die verputzten Gefache schnell grün werden !!

Der Weitere Aufbau der Wand währe dann Gleich. Von innen dann ein Lehmausgleichsputz, dann eine 10 cm Holzfaserplatte dann Lehmputz.

Was würdet Ihr machen ?


MFG

Karl



mit ein wenig stoebern auf dieser seite



kommen schon einige hinweise zu tage:
Forumeintrag-Eintrag

---Forenreferenz-----------
Wenn Gefache neu ausgemauert werden müssen: Kalksteite+Kalkmörtel? oder Lehmsteine+Lehmmörtel? -
Ich habe in einigen Beiträgen erfahren, daß heute eigentlich nur zwei Steinsorten als Gefachausmauerung zu empfehlen sind. Kalksteine und Lehmsteine.

Weil ich im Frühjahr einige Gefache erneuern möchte, wollte ich mal die Frage stellen, was kostengünstiger ist, und was Für die Balken (auch an der Schlagwetterseite) am besten geeignet ist (Haltbarkeit).

Kalksteine sollen angeblich ein guter Schutz gegen Pilze sein, was für Kalkstein sprechen würde.

Oder ist beides gleichgut, auch von der Preisklasse? mehr ...
----------------------------------




Forumeintrag-Eintrag

---Forenreferenz-----------
gefache ausmauern mit lehmsteinen/mit was verputzen -
Hallo alle zusammen!
Nach meiner letzten frage bin ich überzugt worden das lehmsteine besser sind als porenbeton.Doch was für Lenmsteine(leichtlehmsteine/volllehmsteine)und Mörtel brauche ich für welche Wand(aussen Wand/innen Wand).Und mit was kann ich aussen und innen verputzen?Mein Haus steht sehr ungeschütz in der Landschaft also voller angriff fürs Wetter.Ist bei so einer Lage Sichtfachwerk das richtige.Habe nur einen Berg an der rückseite.(Hanghaus)
Viele Fragen wieder aber ich hoffe ihr könnt mir wieder weiter helfen.

MfG Clemens mehr ...
----------------------------------




und auch z. b. Forumeintrag-Eintrag

---Forenreferenz-----------
Lehmsteine selbst herstellen -
Liebe Leute,

würde mich freuen, wenn mir einer erklären könnte, wie man
Lehmsteine selbst herstellt. Habe hier ein Ziegelwerk, die
mir kostenlos Lehm zum selbstabholen anbieten. Würde gerne
das ganze in der Betonmischmaschine zu Pampe vermischen,
daraus Steien machen, und meine Gefachungen ausbessern.Bims
ist Quatsch, wurde auch früher nie gebraucht.

alles Beste aus dem Süden
Torsten

PS: mein Hauptproblem liegt darin, dass ich nicht weiss, wie
man die superklebrige Pampe zu einer Mischbaren Masse bringt,den Lehm "einsumpfen"??? mehr ...
----------------------------------




ist eine interessante runde lesestoff :)

liebe gruesse
heide



Lehmteine



Guten Tag Kahl
ich würde zur deiner Frage die Antwort A nehmen
und sie können bei mir in Profil und der Antworten und Bilder mehr zum Lehmbau nachlesen wenn Sie noch Fragen haben zum Lehmbau können Sie sich ruhig an mich wenden

Mit zimmerlichem Gruß
Andreas Vollack
aus Hann. Münden



Tauwasser



Variante A hört sich besser an, aber Vorsicht (!). Bei diesem Wandaufbau bildet sich Tauwasser und die Konstruktion ist nach den gängigen Berechnungsverfahren nicht in Ordnung.
Mit dem Hersteller der Dämmplatten Kontakt aufnehmen und die Sicherheit der Konstruktion bescheinigen lassen! Es gibt andere Rechenverfahren, die genauer sind.
Vermeiden von Wärmebrücken bei den einbindenden Zwischenwänden und Decken sowie an der Sohle, bedingen gut durchdachte Detaillösungen.