Decken Zwichensparen Dämmung mit losem Schilfrohr

21.02.2013



Hallo
Meine Deckenbalken (25•25) liegen 80 cm auseinander,die Zwischenräume wo vorher Lehmeinschubdecke war,
Hab ich mit riegibs u 4•6 dachlatten unterkonstrukzion Versehen.
Hätte nun gern mal gewusst da ich mein Reed Dach neu gemacht habe und noch einiges übrig habe ob ich das Schilfrohr lose von oben zwichen die Sparren als Dämmung legen kann und ob ich nee dampfbremsfolie benötige oder ohne auskomme
Lg M.Frischkorn



Moin Michael,



wenn Folie, dann unter die Deckenbalken.

Wenn du drunter keine Dampfsauna betreibst, geht es bei vernünftiger Lüftung aber auch ohne.

Abschluss dann mit Rauhspund o.ä. - keine OSB/Spanplatte.

Vorausgesetzt allerdings dein Schilf liegt so dicht, wie wenn du es in Mattenform eingebracht hättest, also ohne Dämmlücken und bis Balkenoberkante.

Reste reinfegen reicht von der Dämmwirkung nicht.

Gruss, Boris



Einschubdecke



Kurze Antwort:
Nein!
Gegenfrage:
Was meinen Sie warum in einer Einschubdecke die Deckenfüllung oder Schüttung oder Dämmung NIE! auf die untere Deckenbekleidung, sondern IMMER! auf den Einschub/Zwischenlage eingebaut wurde?

Viele Grüße