Einordnung Sprossenfenster

11.01.2014 eazy



Hallo,

ich habe mit meiner Frau ein kleines Häuschen gekauft, das offensichtlich nicht eben neu ist, die zeitliche Einordnung fällt uns allerdings schwer, da wir erstens keine Bauhistoriker sind und zweitens der Bau (der aus zwei Häusern besteht) offensichtlich über die Jahrhunderte/-zehnte immer mal wieder wild "modernisiert" oder "historisiert" wurde.

Wie auch immer dem sei, ich beschäftige mich aktuell mit den Fenstern, von denen mir unser Schreiner nur grob sagen konnte "wird wohl Vorkriegsware sein". Ich vermute - aus einfachen geschichtlichen Kenntnissen heraus - dass die Fenster entweder vor dem ersten Weltkrieg oder irgendwo um 1935 herum installiert wurden.

Mir geht es jetzt nicht wirklich darum zu erfahren, dass die dooooch viel älter sind. Ein genaues Datum kann vermutlich sowieso nur der Tischler nennen, der die eingebaut hat ;) Wenn es natürlich irgendeinen Anhaltspunkt gibt, der eine Einordnung möglich macht, wäre ich froh über jeden Hinweis.

Fotos, hoffentlich halbwegs taugliche sind diese:

http://eazy-living.de/pix/haus/fenster1.jpg
http://eazy-living.de/pix/haus/fenster2.jpg

Worum es mir aber geht ist vielmehr, herauszufinden,

a) wie diese Luke da rechts oben im Fenster heißt. Gibt es da einen Fachbegriff?
b) was ich mit den zwei bereits fachmännisch ausgebauten Fenstern mache, die ich auf dem Dachboden habe.

Die ausgebauten verfügen zwar nicht über diese Luke, sind aber sonst ziemlich identisch. Lohnt sich das, die bei ebay oder Co. unter's Volk zu bringen?

Ich wünsche Euch ein schönes Jahr 2014, mögen die Messingkäfer bleiben wo sie sind...



Interessant



ich habe ähnliche fenster.
sie sind aus den 30er jahren.
Erfahrungsgemäß sind diese art scharniere aus den 20er oder 30er jahren .
Diese bauform der Scharniere gab es auch noch später nach dem krieg.
Aber die fenster wurden in den 20er 30er jahren hergestellt.
Das haus wird sicherlich älter sein !
Wenn z.b. dein haus um 1900 gebaut wurde wurden die Fenster in den 30ern erneuert (neugebaut)zumeist in der selben form wie die alten fenster.
zu den fenstern die du auf dem dachboden hast, die solltest du als ersatz aufheben.
Bei dier wurden wohl mahl fenster zugemauert und die auf dem dachboden eingelagert .
Wenn du sie nicht behalten willst,
AUF KEINEN FALL WEGWERFEN sondern an den mann bringen .
Viele leute suchen alte fenster ,Ich hab auch lange passende alt fenster für meine bude gesucht.
mfg aus Sachsen.





Das dürfte man trotzdem nicht verbindlich sagen können.
Dieses Fenster ist Baujahr 2013 wie man an dem noch nicht vorhandenen Schliessmechanismus erkennen kann.
Damit will ich sagen: Ob das wirklich alt ist oder nicht, lässt sich aufgrund eines Fotos nicht erkennen



DAS



hab ich auch nicht so gemeint.
Aber die metallteile von Fenstern und Türen sind schon weit vor dem Krieg genormt gewesen .
Und anhand dessen kann mann recht gut das ungefähre baujahr
einordnen .
Insofern das fenster nicht mit alten Bauteilen gebaut wurde.
Dann muss mann nach anderen kriterien der alters Bestimmung suchen wie z.b. die Holzart früher wurde zum überwiegenden teil Kiefer verwendet.
Aber das muss auch regional betrachtet werden es wurde auch Eiche verwendet.
Aber da hast du recht das kann mann auf einem foto nicht erkennen.



DAS



hab ich auch nicht so gemeint.
Aber die metallteile von Fenstern und Türen sind schon weit vor dem Krieg genormt gewesen .
Und anhand dessen kann mann recht gut das ungefähre baujahr
einordnen .
Insofern das fenster nicht mit alten Bauteilen gebaut wurde.
Dann muss mann nach anderen kriterien der alters bestimmung suchen wie z.b. die Holzart früher wurde zum überwiegenden teil kiefer verwendet.
Aber das muss auch regional betrachtet werden es wurde auch Eiche verwendet.
Aber da hast du recht das kann mann auf einem foto nicht erkennen.



Das ist...



...ein verdammt schönes neues Fenster. Das Auto davor würde ich allerdings auch nicht aus der Garage schubsen, hätte ich eine Tankstelle ;-)

Eiche wird das nicht sein, wäre für die Gegend hier vermutlich (Achtung: Gefährliches Halbwissen) auch ungewöhnlich. Kiefer schon eher.