Einblasdämmung / Schüttdämmung für Fussboden

29.04.2014



Hallo
ich muss bei meinem 9mx2,55 bauWagen meinen Boden mit einer Einblasdämmung oder Schüttdämmung verwnden da mein Sparrenabstand sowie die Höhe der Unterkonstruktion zu unterschiedlich ist

meine Aussenwand ist mit Weichen HolzfaserPlatten gedämmt
für meine Fussboden wollte ich eigentlich Styrodur nehmen da dieser einen Besseren Dämmwert hat..dies hat sich aber definitiv erledigt da ich keinen Plattendämmstoff benutzen kann...

Dämmhöhe 6 cm

Aufbau von außen nach innen
osb Platten
xxxx dämmung
Dielen mit 2,5 - 3 cm Stärke (noch nicht gekauft)

von einer Folie wurde mir meistens abgeraten..da von unten aufgrund der lackierten osb platten sowieso alles dicht ist....und direkt unter die
dielen eine folie legen soll auch nicht notwendig sein..

welche Dämmung könnt ihr mir empfehlen

Jutta



nicht ohne Folie...



... und funktioniert gemäss u-wert.net nicht mit jeder Folie. Beispielaufbau:

http://www.u-wert.net/berechnung/u-wert-rechner/index.php?&d0=2.8&mid0=36&d1=0.03&mid1=242&d2=6&mid2=13889&x2=40&lid2=573995890&d3=6&mid3=36&x3=4&lid3=573995890&d4=1.5&mid4=71&bt=2&T_i=20&RH_i=50&T_e=-10&RH_e=80&outside=0

Schüttdämmung gibt es auch in EPS, z.B. Rigibead.



Moin Jutta,



in meinem alten Bauwagen hatten sie von beiden Seiten Folie um den Styro im Fussboden und dat sah nach ca. 40 Jahren noch Top aus.

Dein FB bleibt im Winter der kälteste Punkt, da dein Wagen nicht mit dem Boden auf der Erde steht wie ein Haus.

Ohne Folie krabbelt dir also die Raumfeuchte unter die Dielen, kondensiert irgendwo in der Dämmebene und deine Latten verfaulen.

Du könntest auch auf die geringste Dämmstärke Platten legen und nur die Schiefität mit Schüttdämmung (z.B. Perlite) ausgleichen.

Gutes Gelingen,

Boris