Aufbau für eine Dusche auf Holzbalken im Dachgeschoß

02.03.2010



Grüß Gott und hallo,

wir möchten unser 20 Jahre altes Bad im Dach renovieren und suchen nach einer Lösung für folgendes Problem:
Die Dusche die momentan noch auf den Balken direkt aufsitzt ist nicht dichtzukriegen. Der Übergang zwischen der Duschwanne und den Fliesen an der Wand scheint immerzu in Bewegung, sodass auch das tubenweise Verfugen mit wasserfestem Silikon keine Abhilfe leistet (abgesehen davon, dass Silikon sich unansehnlich verfärbt im Laufe der Zeit). Leider kam das Duschwasser auch schon im unteren Geschoss an, trotz gewissenhaftem Beobachten der Problemzonen ;)
Meine Frage: Wäre ein starres Metallgestell, indem die Duschwanne eingesetzt wird sinnvoll; würden dadurch die Schwingungen gemindert? Wäre ein Estrich als Unterbau sinnvoll? Oder besser eine solide Trittschalldämmung?

vielen Dank im Vorraus für´s Antworten

Jessica Droth



Aus genau diesem Grund



habe ich mich für eine "Komplettdusche" entschieden. Das ist eine Duschkabine mit Wanne, Front- und Seitenwänden und der kompletten Browser-Garnitur. Die wird einfach hingestellt und "fertsch".

Dummerweise scheint es diese Lösung nicht qualitativ hochwertig im bezahlbaren Bereich (so um die 1000€) zu geben. Dafür nach Belieben mit allem möglichen Schnickschnack wie Radio und LED-Farbwechsler. Wenn man aber bissel sucht, wird man durchaus fündig. Ich habe eine solche Kabine bei Hornbach erstanden. Der Aufbau etwas knifflig - kommt ja auch aus China das Teil - aber letztenendes doch dicht und benutzbar.
Wandanschlussfugen und versickerndes Wasser machen mir keine Sorgen. Wenn was undicht ist, sehe ich das direkt und kann die Kabine einfach zur Seite rücken.
Der Unterbau ist eine Holzbalkendecke mit Lehmschüttung, Schalung, darauf Trockenestrich und Korkfliesen.



Aufbau für eine Dusche auf Holzbalken im Dachgeschoß



Vielen Dank Herr Puruckherr; ist denn Ihre Dusche auch über Eck? Waren soeben bei einem Fachhandel, der nur Komplettduschkabinen mit Schnickschnack anbietet (Dampfbad, Sauna, Massagedüsen). Hornbach ist ein guter Tip, waren wir zwar schon, aber haben nichts gefunden, sodass wir mal speziell nach dieser Art der Kabine fragen werden. Desweitern gibt es sogenannte BETTEZARGEN, die mit dem metallenen Unterbau für die Duschwanne verbunden sind und an der Wand anliegen. Darüber wird dann mit 1cm Überlappung gefliest. Kennt jemand dieses System? Dadurch dass es scheinbar nur einen Hersteller gibt, muß man dann auch die Wanne und die Kabine vom Selbigen nehmen und der Preis für die Dusche liegt dann bei 2500 Euro ohne Armaturen!!!
mfG
J. Droth



Ja, es ist eine Eckdusche,



rechter Winkel und vorne halbrund.
Massagedüsen hat das Ding auch - und ein Radio.
Für die Kids natürlich der Hit!
Mir wäre es lieber gewesen, die Aufbauanleitung wäre präziser und die Verarbeitung besser.
800€ ist warscheinlich zuwenig Geld, um bissel Glas und Alu passend zurechtzuschneiden.
Aber die Alternative ist - Du schriebst es schon - preislich jenseits von Gut und Böse.
Viel Erfolg!