Außendämmung

19.08.2008



Hallo,
wir haben ein altes Bauernhaus erworben, dass wir wärmeisolieren wollen. Es handelt sich nicht um ein Haus mit einem Sichtfachwerk, sondern um eine Ständerbauweise, die verputzt ist und wohl auch immer schon verputzt war. Wir wollen dieses Haus gerne außen isolieren. Hat das schon mal jemand gemacht und kann Hinweise zu Fachliteratur geben, oder mit wichtigen Tipps und Tricks weiterhelfen. Wir befinden uns noch in der ersten Planungsphase, bei der es um Baustoffe, Dämmmaterialien, Stärke des Materials und Putze geht.
Petra



Wie weit ist Pfronten weg?



Wenn Sie im Unterallgäu Ihr Sanierungsobjekt haben, würde ich Sie gleich komplett an die Firma Doser verweisen wollen.
http://www.doser-dhd.de/
Wir arbeiten schon längere Zeit mit diesem Hersteller zusammen und haben seither nur gute Erfahrungen sammeln und machen können.
Wir Verarbeiten seit einigen Jahren diese Systeme und auch als Außenwanddämmsystem.
Hier bekommen Sie allumfassend Unterstützung und sehr gute Beratung. Außerdem ist es ein patentiertes System, da es auf Stufenfalz mit integrierter Haltelatte basiert.
Ansprechpartner wäre da Hr. Friedrich.

Viel Erfolg

Udo Mühle



Hinweis: Firma Doser



Danke erst mal für diesen Tipp, habe mir jetzt mal die Internetseite angeschaut und weiteres werden wir sehen. Pfronten ist nicht ganz um die Ecke, aber für ein versiertes System und fachkundige Beratung, die sich offensichtlich bewährt hat, lohnt sich sicherlich auch eine etwas längere Anreise.
Hat mir sehr geholfen,
Petra



Na dann!



Gute Fahrt und fragen Sie Löcher in den Bauch.
Und wenn's sein soll, können wir Ihnen sicherlich auch mit zur Seite stehen.

Schöne Grüße
Udo



Außendämmung



Petra,

zwecks allgemeiner Information zur Wärmedämmung kann ich empfehlen:

http://www.konrad-fischer-info.de/213baust.htm

Man muß ein bißchen Zeit mitbringen, dies alles zu lesen! Aber es lohnt sich.

Grüße

Marita Kerr



@ Marita Kerr



Noch einmal zum Einprägen:
Entweder eigene Meinungen bzw. Wortmeldungen oder bleiben lassen!
Scheinbar mangelt es an dieser und somit wird stets nur der Link kopiert!!!!!

Hier ist Geist gefragt und auch etwas handwerkliches Können.

Sorry!!!


Grüße
U.



?



?
Petra fand doch meinen Link-Vorschlag gar nicht mal so übel:

http://fachwerkhaus.historisches-fachwerk.com/fachwerk/index.cfm/ly/1/0/forum/a/listForumSplitt/0,98263$.cfm

Marita Kerr



Wer....



... ein Argument vorträgt und sich dabei auf eine Autorität beruft, verwendet nicht seine Intelligenz; er setzt lediglich sein Gedächtnis ein.

Leonardo da Vinci (1452-1519)



Bei allem Respekt...



...aber langsam geht mir die Verknüpferei auf den Sack. Unabhängig davon, ob ich mit Konrad Fischers Thesen konform gehe oder nicht, aber was hat Marita sich eigentlich hier zur Aufgabe gemacht??? Wenn es mir langweilig ist, gehe ich auf Fachwerk.de, und verlinke auf Konrads Seite??? Was ein Hobby. Und ich denke, es wurde nicht nur von mir erwähnt, daß das nervt.
@Marita, mach dir bitte wenigstens die Mühe, wenn du schon alles auf der Seite toll findest, dich rein zu denken und finde eigene Formulierungen. Hier im Forum gibt viele Kollegen, die von Konrad Fischers Ansichten nicht abgetan sind, aber alle, wirklich alle finden eigene Worte für ihre Meinungen. Und das schätze ich, wenn auch nur bedingt inhaltlich, aber immerhin machen alle diese Kollegen sich die Mühe, sich gedanklich soweit mit der Materie zu befassen, daß sie argumentieren können.
Da ist mir ja das Marketing von sporadisch teilnehmenden Verkäufern von Horizontalsperren und Bauwerksabdichtungen noch lieber...

Sorry Petra, daß deine Antworten von so einem "Luftrauslaßbeitrag" unterbrochen werden, aber es geht schon eine Weile hier so mit Marita.

Gruß Patrick.



manch eine(r) rüttelt



scheint´s z.zt. gern am:
http://blumenscheine.de/newflowersite/watschenbaum
zur entspannung, und: viel vergnügen weiterhin!



Eigene Formulierung



Hallo Patrick!

Patrick, Du hast geschrieben:
@Marita, mach dir bitte wenigstens die Mühe, wenn du schon alles auf der Seite toll findest, dich rein zu denken und finde eigene Formulierungen. Hier im Forum gibt viele Kollegen, die von Konrad Fischers Ansichten nicht abgetan sind, aber alle, wirklich alle finden eigene Worte für ihre Meinungen. Und das schätze ich, wenn auch nur bedingt inhaltlich, aber immerhin machen alle diese Kollegen sich die Mühe, sich gedanklich soweit mit der Materie zu befassen, daß sie argumentieren können.

Verweise auf www.konrad-fischer-info.de mache ich deshalb, weil dort anschaulich, verständlich und ausführlich dargestellt ist, was ich mit meinen eigenen Worten ehrlich nicht besser ausdrücken kann.
Warum soll ich etwas mit eigenen Worten formulieren, was auf Konrad Fischers Homepage doch schon ausführlich dasteht? :)

Ansichten zu pro/contra Dämmung und viele andere interessante Themen sind auch hier zu finden:
http://www.richtigbauen.de/home.htm

Falls Du, Patrick, auch von mir denkst, Fischer (der ist schon toll, keine Frage, siehe seine wirklich sehr hilfreiche HomePage!!!) wäre ein Guru o.ä., da muß ich enttäuschen!
Etwas sehr, sehr entfernt „guruähnliches“ hätte für mich vielleicht der Paul Bossert, aber eben nur vielleicht. :-)

Ein Link zu Bossert:
http://www.universe-architecture.com/Publik.html

Marita Kerr