Erst putzen oder zuerst Elektrik : Henne oder Ei ?!

18.01.2011



Moin !
Oberputz ist runter, nun soll die neue Eklektrik rein / Oberputz drauf.
Doch was zuerst ?
Ich habe ne Mauernutfräse von Spit da, so dass ich lieber erstmal oberputz aufziehen würd und dann später bis zur gewünschten Teife Kanäle ziehen würd sowie Dosen setzen.
Was meint Ihr ?
Wie würde ich die Kunststoffdosen für Steckdosen/schalten/usw von der Tiefe her setzen müssen, wenn ich ggf. zuerst die Elektrik machen würd ?
MfG



Erst Elektrik, dann Putz



Mauernutfräse hin oder her, alles Material,was man abtragen muss macht Arbeit und das Wiederzuputzen der Schlitze noch einmal. Doppelte Arbeit und kein Nutzen.
Die Tiefe der zu setzenden Dosen richtet sich nach der geplanten Putzstärke. Im Zweifelsfall lieber etwas tiefer setzen als zu hoch!
Grund: Bei nur wenig zu tief gesetzten Dosen nimmt man längere Schrauben zum Befestigen. Sind die Dosen bedeutend zu tief, gibt es zusätzliche Distanzringe zum Ausgleich. Also alles kein Problem. Zu hohe Dosen muss man dagegen Kürzen, heißt viel Arbeit und es besteht die Gefahr, dass die Schraubpunkte dann weg sind oder gar die Geräte in der Tiefe nicht mehr passen.
Auch die Schlitze für die Kabel müssen je nach geplanter Putzstärke schon ins Mauerwerk gefräst werden. Der Putz muss schließlich ausreichend überdecken.
Also erst Putzstärke festlegen, dann Arbeiten ausführen.

Mfg
Kalle.





Hallo,
wie mein Vorredner schon schrieb:
Auf jeden Fall immer zuerst Kabel ziehen und Dosen setzen.
Alles andere ist doppelte Arbeit!!!

Gruß
Volker