Fernsehen / Dokumentation

06.04.2004



Wer hat ein altes Fachwerkhaus gekauft und baut es um, renoviert es oder versetzt es sogar? Wir würden die Arbeiten gerne im Rahmen einer Fernseh-Dokumentation aufnehmen und freuen uns über ein unverbindliches Feedback per email oder Telefon 0170 48 13 769



Komm ich jetzt ins Ferseh???



Hallo zusammen, sind seit Januar diesen Jahres dabei ein ca. 200 Jahre altes Bergisches Fachwerkhaus zu sanieren.
Neue Fenster sind schon drin und der neue Holzfussboden in zwei Zimmern. Wollen im Sommer 2004 einziehen.
Es müssen noch 2 Balken und einige Lehmgefache ersetzt werden. Ich würde mich um ein Feedback freuen.
Einige Bilder sind in meinem Profil zu sehen.
Gruß A.Herbrich



fernsehdoc



Am 1. und 2. Mai 2004 haben wir ein Lehmbauseminar in einem alten Fachwerkhaus das z.Zt renoviert wird. Wäre das interessant für Sie, wie man alte Techniken wieder in einem alten Haus aufleben lässt? Das "Haus" ist ein "ostfälischer Streckhof" in Winkelform aus dem 18. Jh. auch Zweiseitenhof genannt. Er gehört zum Mitteldeutschen Haustyp. Das Seminar findet in Sachsen-Anhalt statt direkt an der Grenze zu Niedersachsen, ca 5o km südlich von Braunschweig. Einige Bilder sind auf meine Homepage www.hamesse.de zu sehen.
m.f.g.



fernsehdoc



gerne würde ich teilnehmen,leider kann ich aus beruflichen grüden nict kommen,nun ja schade !
gruß isak



Fernsehen / Dokumentation



Vielen Dank für das rege Interesse. Das Objekt "Bergisches Fachwerkhaus" kann ich leider nicht beurteilen, weil das noch zu wenig Infos sind. Vielleicht gibt es noch mehr über die anstehenden Bauphasen zu erzählen? Das Seminar ist leider nichts für diese Produktion, aber ansonsten sicher sehr interessant.



Liegt warscheinlich alles nicht im zeitlichen Rahmen für eine Doku



wir haben über 4jahre hinweg geplant und sind jetzt im zweiten Jahr der Sanierung. Wir werden, da wir es in Eigenarbeit machen auch noch ein bis zwei Jahre für die Fertigstellung brauchen. Was seit 330 Jahren steht ist so glaube ich nicht für diese schnellebige Zeit gemacht.

Gruß Frank