Dielenboden erneuern über Kappendecken




wir sind gerade bei der Renovierung des Wohnsimmers angelangt und wollen den alten Dielenboden gegen eiinen neuen austauschen.
Zustand IST
Lagerhölzer (ca. 6*8) lose auf dem Scheitelpunkt der gemauerten Kappe (hält, sieht aber nicht mehr soooo toll aus) in einem Abstand von 95 cm, ansonsten nur einwenig Staub, Holzspäne, Dreck und Hohlraum, arüber 2,4 cm starke Dielung

SOLL
neue Dielen 3,3 stark/ Kork auf Lagerholz
Hohlraum mit Rieselschutzvlies und Perlite auffüllen

Meine Frage:
könnte ich auf die Stahlträger der Kappe, die parallel zu den Lagerhölzer verlaufen, zusätzliches Lagerholz legen?

Würde mich enorm beruhigen, wenn ich weiß, dass im Falle eines Einsturzes der Kappendecke der WZ-Boden wenigstens noch auf den Stahlträgern ruht.



Dielenboden auf Kappendecke



Hallo Ulla
Es ist immer besser, die Lagerhölzer auf den Trägern zu unterstützen, besonders bei zweifelhaften Kappendecken.

Außerdem ist hier eine viel genauere Ausrichtung möglich, als bei schrägen Kappen.

Bei entsprechend dicken Dielen kann auf weitere Lagerhölzer verzichtet werden.

Ohnehin sollten die Lagerhölzer über den Kappendecken nicht auf dem Scheitel, sondern etwa in den Drittelpunkten angeordnet werden.

Andreas Teich



Danke für die rasche Antwort



Hallo Herr Teich,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Dann kann ich morgen ja mit dem Ergänzen der Lagerhölzer auf den Träger beginnen. Sollte ich die vorhandenen Lagerhölzer vom Scheitel lieber entnehmen und neu auf den Drittelupunkten anordnen? Ich wollte mir das komplette Entfernen der alten Dielung und das ausnivellieren ersparen (Boden ist im moment "im Wasser") und mich abschnittsweise vorarbeiten und dabei die neuen Lager auf die Träger "einfädeln. Das wird dann wohl eher nix? ;-)



Dielen über Kappendecke



Die Abstände der Unterkonstruktion hängen von der Dielenstärke ab-
besser ist es sicher, nicht die Kappen zu belasten.
Bei 33 mm Dielen genügt es wohl, nur auf den Trägern Balken anzuordnen.
Darauf läßt sich der Boden genau ausrichten-
wie es am besten geht hängt vom Bestand ab.

Wieweit sich etwas bei der Dielendemontage verschiebt müßte man dann sehen.
Kork würde ich nicht unterlegen-
jede weichere Unterlage reduziert die Stabilität der Verschraubung.