Dielenboden entfernen

07.04.2020 Tierhagen



Hallo, wir stehen vor einem kleinen Problem. Bauen gerade das Obergeschoss unseres Fachwerkhauses um Bzw sanieren dieses. In einem Raum hat der vorherige Eigentümer auf die schönen alten Dielen, vermutlich zum Ausgleich eines Gefälles, neue Bohlen verschraubt und den Fußboden darauf mit 20mm starken Dielen ausgelegt. Anschließend hat der Vorbesitzer knapp 20 cm strohdämmung und Putz auf die Außenwände (von innen) aufgetragen und auch die Innenwände sind dünn mit Lehm Verputz worden. Nun hängt der neue Dielenboden an einigen Stellen durch, wirkt insgesamt recht instabil und wippt stark, wenn man das Zimmer betritt. Wir würden nun gerne die neuen Dielen entfernen, um uns die darunter liegenden Dielen abzuschauen und gegebenenfalls einen stabileren Aufbau herzustellen. Wir fragen uns nun aber, wie man denn die Dielen entfernt, wenn Dämmung und Putz ja gewissermaßen „auf“ den Dielen stehen.

Danke schon im Voraus :)



Dielenboden sanieren



Ein solider Bodenaufbau wäre mir wichtiger als die Wand.
Ich würde den Lehm soweit entfernen, dass ihr den Boden abschrauben könnt,
dann die weiteren Sanierungsmaßnahmen überlegen.

Oder ihr schneidet den Boden erst einmal ein Stück neben der Wand auf und entscheidet nach Befund was am besten ist



Dielenboden sanieren



Ein solider Bodenaufbau wäre mir wichtiger als die Wand.
Ich würde den Lehm soweit entfernen, dass ihr den Boden abschrauben könnt,
dann die weiteren Sanierungsmaßnahmen überlegen.

Oder ihr schneidet den Boden erst einmal ein Stück neben der Wand auf und entscheidet nach Befund was am besten ist



Manchmal ist es weniger kompliziert als man denkt



Danke erstmal, für das aufzeigen der Möglichkeit, den Dielenboden vor der Wand abzuschneiden. An sowas hatte ich gar nicht gedacht. Das werden wir mal versuchen ??????