Dielen wellen sich




Hallo,

wir haben u. a. jetzt ne alte Garage (Betonboden) umgebaut, da ist jetzt auch das Problem.
Der Fussboden ist mit alten Klinkern ausgelegt. In der Mitte haben wir Echtholzdielen verlegt mit , darunter ist diese Dichtschlämme, weil irgendwie immer Feuchte Stellen dort waren. Und die Dielen sind natürlich auf einer Holzkonstruktion. Und obwohl wir lüften, der Raum ist noch nicht bewohnt, der Sommer ist heiß, wellen sich die Dielen...Was mache ich jetzt bloß????
Danke für Hilfe LG Diana



Dichtschlämmen...



sind i.d.R. wasserdicht. Aber nicht unbedingt wasserdampfdicht. Wenn früher Feuchte von unten aufstieg, dann wird sie das in reduzierter Form immer noch tun.

Zudem ist mit Kondenswasser zu rechnen, gerade im Sommer. Der kalte Raum unter den Dielen wirkt vermutlich trotz aller Lüftung als Kondensatfalle.

Die Dielen wurden vermutlich mit 9% HF angeliefert. Wieviel es wohl jetzt sein mag? Ab einer bestimmten Erhöhung der HF sind sichtbare Verformungen unausweichlich, besonders bei den Tangentialschnitten. Habt Ihr seitlich Dehnungsfügen gelassen? Wenn ja, wie sehen die jetzt aus?

Ich würde eine richtige Dichtbahn einbauen und den Hohlraum dämmen.

Grüße

Thomas