Linoleumdielen

07.07.2008



Hallo,

ich möchte in der Küche Linoleumdielen von Forbo auf die alten Dielen verlegen. Die Dielen sind in Ordnung und fest. Einzig ein Höhenunterschied vom Rand zur Mitte ist das Problem. Sollte ich unter das Linoleum Spanplatten schrauben und den Höhenunterschied ausnivellieren? Aber mit was - Stellenweise Ausgleichsmasse aufbringen?

Bevor jetzt wieder die Tipps kommen, ich solle doch die Dielen Schleifen und als Fußboden belassen, nein, dass will ich nicht, und steht auch nicht zur Diskussion.

Danke und Gruß
Jens



Höhenausgleich



Hallo,
Wie groß ist denn der Höhenunterschied?
Im gut sortierten Baustoffhandel gibt es selbstnivellierende Ausgleichsmassen für Holzböden.
viele Grüße



...



der unterschied ist etwa 1,5-2 cm. Die Dielen an sich sind fest und glatt. An Ausgleichsmasse hab ich auch schon gedacht. müsste dann aber nur stellenweise aufgetragen werden. da ist die Frage, ob das hält.



Da der Untergrund...



...für diese dünnen Elemente mit empfindlicher Verbindung (bin halt kein Freund davon) völlig planeben sein muß, sollte etwas dicker ausnivelliert werden, so daß die Dielung überwiegend "landunter ist.

Ggf. Dielen vorher grob anschleifen.

Bei schwimmender Verlegung sollten wenigstens 2mm Trittschalldämmung, gibts auch als Rollkork, verwendet werden.

Vollflächig verklebte Flächen sind etwas dauerhafter.

Sollten die Dielen stärker federn, müsste eine OSB-Platte aufgebracht werden.

Grüße

Thomas