Dielen schleifen notwendig?

09.02.2008



Wir haben einen Föhrenholz Dielenboden verlegt. Die Bretter sind gehobelt und ,glaube ich, etwas vorgeschliffen, nicht glatt wie lackier, taber doch recht glatt. Sehr sauber verlegt. Wir werden mit Heißöl und Thermopadmaschine ölen-ein großes Danke an all die Leute die schon so viel Infos gegeben haben-
Unser Handwerker will unbedint vorher nochmal schleifen, "Das macht man halt so..." ich bin skeptisch, ob notwendig, wie glatt soll so ein Boden vor dem Ölen denn sein?



Hier gibt es die perfekten Antworten



Communarden für Communarden!

Restauratio GmbH
Thomas W. Böhme
Pillnitzer Landstraße 124
01326 Dresden
Tel.: 0351 2685949
Fax : 0351 2685948
eMail: mail@restauratio.com
WWW: Homepage

Einfach melden bzw. anrufen oder mailen!

Helfende Grüße

Udo



Vorgeschliffene Dielen



werden meist mit 120er Körnung ausgeliefert (bitte mal nach Körnung fragen). Nach dem Verlegen empfiehlt sich wenigstens ein Schleifaufbau bis zu einer 120er Körnung mit Schleifgitter, bzw. 180er Körnung mit Schleifpapier. Ich selbst würde auch noch das 180er Gitter nehmen.

Gleichzeitig säubert der Feinschliff nach der Verlegung. Es ist also nach der Verlegung wenigstens noch ein Schliff nötig.

Grüße aus Frangn,

Frank



Wenn



die Dielen sauber geschiffen sind, und eine kleine Fase haben, ferner wirklich kein Schmutz auf die Dielung kam während des Verlegens, dann könnte man darauf verzichten, nochmal zu schleifen.

Ansonsten ist es erforderlich.

Grüße

Thomas



Dielenboden schleifen oder nur gehobelt?



Also, wir haen nicht mehr geschliffen, nur geölt-Thermopad, sehr schön geworden. Hält viel aus, ebenerdiges Bauernhaus, typisch Niederösterreich, hofseitig 4 Doppelflügeltüren in den Hof, der ist noch nicht ganz wieder hergestellt, Hund und Kinder und Mann und ich und alle anderen, wir schleppen viel Erde und Sand mithinein. Man kann entweder keppeln, oder es lassen und leben, der Bodenhälts jedenfalls aus.
Die Tips hier, zu schauen, wie die Stöße sind, die Poren offener nach hobeln, als voll mit Schleifstaub,
ein herzliches Danke an alle helfenden Antwortenden,
unser Handwerker hat einen Tobsuchtsanfall bekommen, wegen Thermopad-kannte er nicht und dem nicht schleifen, nachher war er ganz begeistert. Und ich sehrt dankbar für die Rückendeckung. DAAANKEE Danieal Dhgaliwal