Hilfe ! Aufs die Dielen getropften Parkettkleber mit falschem Mittel entfernt

26.11.2007



Hallo,
ich brauche dringend Rat. Ich habe keine Ahnung von der Thematik und habe am WE komplett das neue Wohnzimmer mit Eiche-Dielenboden verlegt / verklebt. An 2-3 Stellen habe ich gestern gehärteten Kleber obenauf gefunden, den m,it dem Spachtel entfernt. Das klappte nur mäßig, so dass ich mit nem Reinigungsmittel (bitte steinigt mich nicht, jetzt bin ich schlauer) und nem Schwamm geschrubbt habe. Diese Stellen sind jetzt weiß bzw. wirken so klaklig. Reicht es, wenn ich den Boden jetzt öle, was ich eh vorhatte, oder muss ich vorher was anderes tun (oder kann ich gar nix mehr tun) ???
Bitte um schnelle Hilfe !!
Richard



Dielen ?



Hallo !

Was war das für ein Mittel ?
Die Dielen sind noch roh, dann einfach schleifen. Ich würde mit 120er Papier anfangen, aber bitte großflächig um die Stellen herum und kein "Loch" an dieser Stelle produzieren. Vorsicht mit Wasser auf der rohen Eiche, das gibt gern dunkle Flecken.
Wenn die Dielen schon vergeschliffen sind, dann müssen die Stellen nachher natürlich wieder genauo fein geschliffen sein, wie die restliche Fläche, sonst sieht man das nach dem ölen. Also am besten gesamte Fläche vor dem Ölen nochmal mit der Einscheibenmaschine und feinem Schleifgitter abziehen.

Viel Erfolg,
Karsten



Womit ?



Danke für die sehr schnelle Antwort. Womit denn beiputzen ?



Infos



Die Dielen waren "fertig". So die Aussage des Verkäufers, aber er hat empfohlen, dennoch einmal mit Pflegeöl drüber zu gehen, bevor wir einziehen. Wir würden also nicht mehr schleifen. Das MIttel war Kunststoffreiniger :-(
Ich überlege halt nur, wenn ich jetzt einfach farblos öle, ob diesen weißen Ton, den die Stellen haben, rauskriege.



Reiniger



Hallo !

Der Kunststoffreiniger wird das Öl ausgewaschen haben, es könnte also gehen einfach neu zu ölen. Bei fertig geölten Dielen weiß man natürlich nicht welches Öl der Hersteller verwendet hat und ob man mit einem anderen Öl nicht nachher doch eine leicht andere Farbe hat.
Abschleifen kann man die Stelle nach dem Ölen natürlich immernoch.
Wie´s so schön heißt, Versuch macht kluch...


Karsten



Vielen Dank !



Gestatten Sie mir noch eine letzte Frage.
Sie schreiben, "...weiß man natürlich nicht welches Öl der Hersteller verwendet hat und ob man mit einem anderen Öl nicht nachher doch eine leicht andere Farbe hat."

Hilft mir farbloses Öl überhaupt, oder brauche ich ein Öl, das färbt ?



ÖL



Hallo !

Den Lieferanten oder Hersteller fragen, welches Öl für die Grundbehandlung verwendet wird und ob man das evtl. kaufen kann. Ansonsten sollte der Händler einen Tip haben, welches Öl man verwenden kann.


Karsten



Vor dem Ölen...



...würde ich an einem nicht verlegten Dielenrest den Reiniger auftragen - und dann probieren, ob der weiße Fleck wie gedacht mit Öl weggeht.

Ich denke, daß die Reinigerreste vorher entfernt werden sollten. Das geht mit Orangenschalenöl und einem Vlies oder Lappen. Dieses gut abtrocknen lassen, dann neu ölen.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas W. Böhme