Korkfliesen auf Dielung

28.04.2004



Nachdem meine Frau auf der letzten Hausmesse die wunderschönen Korkfussböden gesehen hat, will si nic anderes mehr im Bad im (auszubauenden DG). Das ganze DG wird aber zunächst komplett mit Dielen ausgelegt, woraut denn die Trennwände kommen.
Der Kork macht sich lt. Aussage vom Messestand nicht so gur auf Dielen wg. der Dehnung.
Macht es Sinn, auf die Dielen einen Trockenestrich z.B. Femacell zu legen, um einen geeignetetn Untergrund für den Kork zu schaffen oder was gibt es noch für Möglichkeiten?



Lewis Platten



Hallo,
habe in meinem Bad auch einen Kork-Fußboden.
Der Aufbau ist der folgende:
- Lewis-Platten auf den Deckenbalken
- Darauf mind. 4 cm Estrich
- Auf den Estrich sind Korkfliesen geklebt.
Das gibt einen stabilen und erstaunlich flachen Fußbodenaufbau.

Gruß,
Volker



Re: Lewis-Platten



Ich habe nun schon einiges über Lewis-Platten gehört, aber nur hier im Forum und noch nie eine gesehen. Wo kann man die sich mal angucken?

Die Balkenlage hat am letzten Wochenende ihre 5t Lehm bekommen. Irgendwann kommen dann die Dielen drauf und zwar komplett im ganzen DG am Stück! Es gibt also jetzt dort einen grossen Raum. Dieser wird erst nach dem Verlegen der Dielen durch Trennwende unterteilt. (Die Trennwänder und die Dielen müssen sich nun mal die Auflage auf den Deckenbalken teilen, drum geht nicht andersrum).
Somit wäre mein Badfussboden eigentlich fertig. Da ich keine Panikmacher von Wasserrohrbrüchen bin, halte ich den Fussbodenaufbau (Lehmschüttung,Dielen) eigentlich für ganz OK. Viel mehr als ein Zahnputzbecher voll Wasser geht normalerweise nicht daneben.
Meine Frau wünscht sich aber nun sehnlichst diesen Korkboden. Da der Fussbodenaufbau aber schon feststeht, muss ich *darauf* weitermachen und suche nun etwas, was sich nicht verzieht, aber den Fussboden auch nicht komplett sperrt.
Estrich auf Dielen ist quark, was also kommt in Frage?