Dielen ausbessern

05.07.2005 KE



Habe eine Wohnung mit Fichte-Tanne-Holzdielen in einer Mietwohnung, die geschleiffen und aqua-lackiert wurde. Kann mir jemand sagen, wie ich eingedrückte (teileweise auch tifer) Stellen wieder ausgebessert kriege? Müssen die ausgeflickt werden, muß ich neuen Fußbodenschliff zahlen?



was



sagt denn ihr Mietvertrag dazu? sind die Dielen erwähnt?



Reparatur nicht möglich



Wie Bettina schon schrieb, entscheidend ist der Mietvertrag. Je nach Schadensgröße kann das aber auch als normale Abnutzung gelten. In meinem Fall (kein Dielungsproblem, sondern Türzargen) war es so, dass der Richter, die normalen Schönheitsreparatur-Zyklen angesetzt hat und dann die Kosten laut Kostenvoranschlag entsprechend der tatsächlichen Nutzungszeit berechnet hat.

Recherchiere doch mal, wie das Thema bei Auslegware behandelt wird. Die bekommt man irgendwann auch nicht mehr sauber.

Viele Grüße





Hallo
Wie tief sind die stellen denn? ich denke man kann alles reparieren wenn man will.
Schleifen ist schonmal gut, und bezahlbar wenn man es selbst macht.
Ganz tiefe Stellen könnte man zb rund auffräsen und mit nem eingeleimten Stopfen der selben Holzart verschließen, dann abbeiteln und beischleifen, das sieht dann aus wie ein ehemaliges Astloch.
Alles natürlich wie schon geschrieben vom Mietvertrag abhängig machen.
Gruß
Hartmut