Was mache ich mit meinem Fehlboden ???

24.01.2005



Hallo zusammen,

eigentlich dachte ich die Balkendecke mit Dielen, wäre das einfachste, aber nach dem durchstöbern des Forums, bin ich mir gar nicht mehr sicher. Ich habe ein Ein.-Haus mit Fehlböden, zwischen den Holzbalken befindet sich derzeit noch Steinwolle, darüber 30mm Holzdielen. Ich möchte im Zuge der Sanierung neue Böden ( Parkett, Laminat, Fließen )verlegen und natürlich auch etwas für Wärme- und Schalldämmung machen. Wie gehe ich am besten im Erdgeschoß und Obergeschoß vor ?? Mache ich eine Schüttung zwischen die Bälken ? Soll ich die alten Dielen wieder verwenden und darauf Verlegeplatten verschrauben ?? Oder was gibt es sonst noch zu beachten ?? Für ein paar Tipps wäre ich sehr dankbar. Schöne Grüße aus dem Allgäu !



Laminat hält auch nur ein paar Jahre:



Hallo,
also wenn ich lese, dass da jemand eine alte Holzdiele gegen Laminat ersetzen möchte, bekomme ich weitere graue Haare! Laminat mit der begrenzten Haltbarkeit (ganz zu schweigen von den Ausdünstungen) ohne Not gegen einen jahrhundertealten Baustoff auszutauschen halte ich für eine große Sünde. Hier sollte eine Sanierung überdacht werden.

Zur Frage: die Hohlräume kann man mit einer Mischung aus Holzhackschnitzel und Lehm füllen, das hat den Doppeleffekt, dass zur Schallisolierung Masse (Lehm) reinkommt und zur Wärmedämmung Holz mit Lufteinschlüssen.

Grüße

Markus Schwarz





@ Hallo Markus Schwarz, dies kann ich alles 100 %ig unterstützen.
Es kommt, lieber Andreas Schneider, auch darauf an wie alt das Haus ist und ob Ihre Dielen in gutem Zustand sind. Nach Möglichkeit würde ich immer alles wieder verwenden.
Nachdenkliche Grüße
D.Fr.





Hallo,
vielen Dank zuerst an Hr. Fröhlich und Hr. Schwarz für Ihre Antworten. Das Haus ist Baujahr 1946 und die Dielen sind eigentlich noch in einem guten Zustand, ich wundere mich nur, diese sind nicht verschraubt nur zusammengesteckt. Also wäre es Ihrer Meinung nach das Beste, die Dielen zu entfernen, die Hohlräume mit Schüttung zu Füllen, die Dielen wieder frei schwimmend zu verlegen und abzuschleifen.
Danke im voraus. mfg Andreas



Dielen sind nicht vernagelt, damit es nicht knarrt!



Verschraubt wurden die Dielen früher nicht, und Nägel knarren.
Ein alter Dielenboden hat eine Holzqualität, die man nicht mehr zu kaufen bekommt. Deshalb würde ich auf jeden Fall den Boden herausnehmen, Isolierung einbauen, ggf. eine Trittschalldämmung noch auf die Balken legen (Filzstreifen) und die Dielen wieder 'schwimmend' einbauen.
Zum Abschluß kann der Boden abgeschliffen und neu versiegelt werden.

Viele Grüße
Markus Schwarz



Danke , so werde ich es machen.



Hallo Hr. Schwarz,
danke für Ihre Antwort, so werde ich es machen.
mfg Andreas



Die Dielen



liegen wirklich schwimmend auf der Balkenlage? So etwas habe ich noch nie gesehen!



Was mache ich mit meinem Dielenboden ??



Hallo zusammen,
könnte ich nicht die alten Dielen herausnehmen, evtl. beim Schreiner abhobeln (1mm). Die Hohlräume der Balken mit Schüttung oder ähnlichem auffüllen, dann 22mm Verlegeplatten fest verschrauben. Danach Trittschalldämmung und die alten Holzdielen schwimmend verlegen ?
Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.
Gruß Andreas



Alte Dielen machen die Hobelmesser stumpf!



Hallo Andreas,
wenn Du einen Tischler findest, der das macht, dann kannst Du das versuchen. Alte Dielen sind erfahrungsgemäß sehr verdreckt, mich Nägeln und Farbresten und sonstigen Verunreinigungen voll. Läßt sich meist nicht verhindern, dass da mal was mit ins Messer läuft. 1 mm wird nicht reichen. Nach dem Verlegen Abschleifen hat den Vorteil, dass Unebenheiten, die sich beim Verlegen ganz zwangsläufig ergeben, gleich mit beseitigt werden.

Viele Grüße
Markus Schwarz



Was mache ich mit meinem Dielenboden ??



Sehr geehrter Herr Schwarz,
aber die Verlegeplatten, Trittschalldämmung und schwimmende Verlegung (verleimt an Nut und Feder) wäre in Ordnung, oder?
Danke im voraus.
Gruß Andreas





wenn die Dielen vorher nicht genagelt waren, braucht es auch jetzt keine zusätzliche Platte darunter. Trittschall kann man auch mit Filzstreifen auf dem Balken dämmen.

Viele Grüße
Markus Schwarz



Was mache ich mit meinem Dielenboden ??



Zuerst mal Danke für Ihre Auskünfte Hr. Schwarz,
es war vorher nur ca. jede 3 Diele genagelt.
Gruß Andreas