Eiche Landhausdielen

24.08.2005



Wer hat noch ca. 200 qm Eiche Landhausdielen, Einblatt- Dreischicht verleimt,Naturauswahl, Astfrei, 20mm stark, fallende Breiten von 150 bis 280 mm, Längsseitige Nut-Federung, Längen von 2000 bis 5000 mm, Oberfläche strukturiert gebürstet geölt, Nutzschicht ca. 5 mm, 160qm dunkel, 40 qm natur,Kanten leicht gefast,Sockelleisten 70mm, passend zu Bodenbelag. Kurzfristige Lieferung erwünscht. Wir holen auch ab.



Hallo Karl,



ich gehe mal davon aus, daß das letztens mit der "Fachfirma" jetzt den Bach runter gegangen ist.
Ich werd mal morgen sehen, was da zu machen ist.
Ich melde mich dann.
Grüße Lukas



Eiche Landhausdielen



Lukas,
Mann, das kannst Du aber laut sagen. Ich bin ja sowas von reingefallen. Das kostet mich nun wieder mal ein kleines Vermögen. Ich habe kein Vertrauen mehr in die "Fachfirma" und möchte aber gerne so schnell wie möglich in mein Haus einziehen. Den "deutschen" Bodenleger habe ich schon. Mir fehlt nur das Holz. Sollte ein Klick-System sein bitte, und Einblatt Dreischicht verleimt. Reinlegen und fertig! Meine Nerven! Die Möbel stehen parat, die Hunde nerven, die Kinder quäken, meine Frau macht mir wegen des beginnenden Schultermins die Hölle heiss. Ich bin nun wirklich nicht in einer guten Ausgangssituation. Aber es gilt immer noch Ruhe bewahren. Das Kind schaukle ich auch noch! Jedenfalls danke ich Dir ganz herzlich für Deine Unterstützung. Habe bei Schober. Mafi, Aesthetics, Villa-Dielen, Hartholz, Eifelholz und Mesem bereits angefragt. Von Schober kam prompt die Antwort 15 bis 19 Oktober! Katastrophe! Ich brauche die Dielen in 3 Tagen. Schicke auch ´nen LKW hoch. Ist mir jetzt alles egal! Bitte, habt ein Herz für einen verzweifelten Familienvater und zeigt´s den Schlafmützen hier unten mal, was "Nicht Siesta Schläfer" und "Nicht Feria Macher" im Stande sind zu leisten, falls es darauf ankommt. Bitte.



Versprechen kann ich nix,



aber ich habe noch schnell vier Faxe (kein Bier) rausgeschickt und werde morgen sehen, was machbar ist.
Vom Klick- und Lockkram oder, wie das sonst so heißt rate ich eigentlich ab. Wird aber egal sein, mal sehen, was man so schnell bekommen kann.
Wie sieht denn jetzt der Unterbau aus?



noch ´ne Frage



wie willst Du eigentlich bei fallenden Breiten und Längen mit dem Verschnitt hinkommen? Sind das 17 kleine Räume?
Das mit "dunkel" habe ich auch noch nicht so genau verstanden. Meinst Du da geräuchert oder etwas "auf antik gebeiztes"?





Hallo Lukas,
Mann Du bist ja ein Engel! Der Unterbau ist noch teilweise vom alten (neuen) Bodenbelag verdeckt. Wir haben nur die gewölbten Dielen herausgerissen. Teilweise kam natürlich der veklebte Estrich (ca 3 cm) mit hoch. Alle Dielen schüsseln, daher gehe ich davon aus, dass eine Sanierung ausgeschlossen wird. Die Oberfläche sollte auf Antik gebeitz, gebürstet und geölt sein, möglichst ohne Astlöcher. Klick System wäre toll, denn dann erfolgt keine Nachbehandlung mehr. Verschnitt sagte mir der Bodenleger sollte ca. 10 bis 15 % betragen. Ich habe aber genaue Aufmasse und deshalb kommen wir mit 200 qm gut aus. Dunkel gebeist: tja, da hast Du Recht. Sieht aus wie eine alte Kastanie. Sehr warmer Ton. Bei 40 qm allerdings naturbelassen. Schau doch mal bei www. markus-schober.de nach. Da bekommst du einen Eindruck dessen was gewünscht wird. Schober nannte mir den 15ten bis 19ten Oktober. Das ist zwar toll, aber wegen der family inakzeptabel. Bitte, falls Du da etwas tun kannst, dann tue ich auch etwas für Dich, falls Du einen Gescháftszweig hier aufmachen möchtest. Die Nachfrage ist gross.
Lieben Guss, Karl.



Keine guten Nachrichten



Hallo Karl,
heute zwei Antworten: der eine wußte nicht mal, was ich von ihm wollte :-( und der andere erzählt etwas von sechs Wochen Lieferzeit.
Zwei Eisen sind noch im Feuer, aber die Hoffnung ist nicht zu groß.
Grüße Lukas





Hallo Likas,
gute Nachrichten. Eine Firma aus dem Breisgau hat sich bereit erklärt mir die Holzdielen innerhalb von 2 Wochen zu liefern. Herzlichen Dank an die Fa. ZUG - Parkett aus Friedenweiler an dieser Stelle. Und nochmals herzlichen Dank an Dich für all die Mühe.
Lieben Gruss, und solltest Du mal in der Gegend sein, einfach vorbeischauen.