Schon wieder - Laminat auf Dielen - haltbarkeit




Hi,

Wir haben ein ca. 1910 Stadthaus erworben und werden uns dieses fuer eine Weile mit den Mietern im Untergeschoss teilen muessen (max 9 Monate). Wir werden ins Obergeschoss und DG ziehen, das wir 'Teilsanieren'. Das 'Teil' das noch nicht saniert werden kann, aufgrund der Zeitnot, sind die Dielen (Spaeter kommen die Dielen raus, neue Hohlraumschuettung, alte Dielen + Hoehenausgleich rauf, abschleifen). Nun will ich fuer die Uebergangszeit Laminat legen, aber will nicht das mir die Dielen anfaulen / stocken. Der Aufbau der mir vorschwebt ist 5mm Weichholzplatte (zum atmen), 5 mm PE board, Laminat. Haelt sowas ein Jahr? (Dann haben wir das UG saniert und das Laminat 'zieht um' auf den Estrich ins UG oder auf den Sondermuell)

Oder lieber OSB und dann das ganze Gelumpe obendrauf? Kein Teppich!

Danke fuer Tipps und Meinungen!

Marcus



Also, ----



--- wenn es nur eine Übergangslösung sein soll,
dann würde ich die bestehenden Dielen ausreparieren,
anschleifen und deckend anstreichen -- mal abgesehen davon,
ob die Dielen nicht vielleicht doch erhaltenswert sind ????
-- Und Laminat ?????????????
Unter Schluckbeschwerden grüßt A. M.



Schon wieder - Laminat auf Dielen - haltbarkeit



Danke schon mal...

Die Dielen sind 'erhaltenswert' aber das Material ist 2.-klassig, ich mochte die Dielen durch hochwertiges Holz ersetzen, es fehlt aber die Zeit all Dielen rauszureissen (dann sich den Unterbau vorzunehmen) und neue zu Ordern und zu Verlegen (die haben doch etwas Lieferzeit) und Zeit ist knapp... Und in einem Raum haengen die doch arg (1.5cm) durch und wurden unfachmaennisch vor vielen Jahren mit ein wenig Estrich bedeckt... alle anderen sind noch gerade wie ne eins und von Schuesseln oder Verwerfungen kein Anzeichen...

M.



Laminat auf nicht nivelliertem Boden...



...hält voraussichtlich keine 9 Monate. Ausbruch von Verbindungen, Schäden an der Oberfläche, Geräusche...

Lassen Sie die mit viel Leim gebundenen Holzabfälle, bedruckt mit Holzmaserung, besser im Baumarkt. Auch auch wenn die verplemperte Summe Geldes gering ist, es ist nahezu ohne Nutzen weg.

Der von Ihnen vorgeschlagene Aufbau ist dicht, mit oder ohne nichtatmenkönnender HW-Platte.

Wenn die Dielen eh 'raus sollen, steht doch eigentlich einen letzten Anstrich nichts im Wege? Zu den vielen Möglichkeiten eines neuen Bodens aus hochwertigen Dielen (richtig, etwas Vorlaufzeit braucht ein individueller Boden immer) berate ich jederzeit gern.

Grüße

Thomas